powered by deepgrey
Tag

Dezember 4, 2014

„120 Prozent geben und über die Schmerzgrenze gehen“

Peter Rubeck, Cheftrainer des SV Eintracht Trier 05, müsste lügen, wenn er sagen würde, dass die Regionalligapartie am Freitag, ab 19.30 Uhr, im Moselstadion gegen den FC 08 Homburg/Saar ein Spiel wie jedes andere für ihn wäre – schließlich hat er die Grün-Weißen Ende der neunziger Jahre einst selbst gecoacht, schließlich wohnt er mit seiner Familie ganz in der Nähe vom Homburg und schließlich arbeitet seine Ehefrau Angelika in der Steuerberater-Kanzlei von FCH-Boss Herbert Eder. „Es ist schon irgendwas anderes, aber sicher nicht der absolute Höhepunkt“, ließ Rubeck in der Pressekonferenz am späten Donnerstag Nachmittag und damit gut 24 Stunden vor dem Traditionsduell mit dem Ex-Bundesligisten durchblicken.

TuS Koblenz empfängt den KSV Baunatal zum Kellerduell

Zu einem wichtigen Duell im Rennen um den Klassenverbleib in der Regionalliga Südwest kommt es im Rahmen des 20. Spieltages, der letzten regulären Runde vor der Winterpause. Dabei empfängt der Tabellenvorletzte TuS Koblenz am Freitag (ab 19.00 Uhr) das Schlusslicht KSV Baunatal. Während die TuS bereits seit fünf Spielen auf einen dreifachen Punktgewinn wartet, konnte der KSV aus seinen vergangenen drei Partien immerhin vier Zähler holen und damit an die „Schängel“ heranrücken.

Das SR-Fernsehen zeigt Bilder vom Homburg-Spiel

Fernsehbilder vom Regionalliga-Südwest-Match zwischen dem SV Eintracht Trier 05 und dem FC 08 Homburg/Saar (Freitag, 5. Dezember, 19.30 Uhr, Moselstadion) gibt es beim Saarländischen Rundfunk in der Sendung „Arena am Samstag“ ab 17.30 Uhr und in den Nachrichtensendungen, die am gleichen Tage um 18 Uhr und 19.45 Uhr laufen.
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]