powered by deepgrey

U23 siegt erneut – 2:1 in Engers!

Erstmals in der laufenden Rheinlandliga-Saison sind der U23 des SV Eintracht Trier 05 zwei Siege in Serie gelungen. Dem 6:2 gegen den Lokalrivalen SV Konz ließ das Team von Trainer Daniel Lingfeld am Sonntag ein 2:1 (1:0) beim FV 07 Engers folgen – damit hat die „Zwote“ nun so richtig den Anschluss ans untere Tabellenmittelfeld geschafft.

Nail Mazlumovski (10. Minute, Vorarbeit: Fabian Mohsmann) und der starke Daniel Robertz (63., Vorlage: Besart Aliu) – neben dem ebenfalls überzeugenden Gjergj Prebreza und dem kurz vor Schluss eingesetzten Shamuun Abass eine von drei Leihgaben von der U19 – stellten die Weichen am Engerser Wasserturm auf Sieg. Der Treffer des FVE in der Nachspielzeit durch Christopher Freisberg kam zu spät aus Sicht der Gastgeber – Augenblicke später pfiff Schiedsrichter Ruben Immig die Partie ab.

„Es war die mit Abstand kämpferisch beste Leistung unserer Mannschaft in dieser Saison“, lobte Co-Trainer Knut Budzisch. Zudem habe das SVE-Team bei schwierigen Platzverhältnissen „zumindest versucht, Fußball zu spielen“.

Engers hatte wenige Chancen – und wenn es gefährlich wurde, dann war der reaktivierte Marcel Brandenburger zur Stelle. Wie etwa in der 15. Minute, als er stark bei einer Eins-gegen-eins-Situation reagierte. „Marcel wollte eigentlich aus Studiengründen aufhören. Wir sind froh, dass wir ihn kurzfristig zum Comeback bewegen konnten, weil ja auch Daniel Kröhnert an einer Rippenverletzung laboriert“, berichtet Budzisch – und hofft nun auf weitere Einsätze Brandenburgers.

Die U23 will nun unbedingt nachlegen: Sonntag, ab 16 Uhr, wird der dritte Dreier in Serie gegen den allerdings starken Aufsteiger SG Malberg/Rosenheim angepeilt.

Statistik:

Aufstellung SVE II in Engers:

Brandenburger – Mohsmann, Stief, Ibrahimi, Saleh, Robertz (90. Abass), Aliu, Michels, Sehovic, Mazlumovski (65. Prebreza), Touré.

Schiedsrichter: Ruben Immig (Koblenz)

Zuschauer: 100

Tore: 0:1 Mazlumovski (10.), 0:2 Robertz (63.), 1:2 Freisberg (90.+1)

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]