powered by deepgrey

Hoffenheimer U 23 bei eigener „Filiale“ in Walldorf

Im ersten von zwei Auswärtsspielen innerhalb von nur vier Tagen tritt der FC Astoria Walldorf als tabellarisch bester Aufsteiger am Mittwoch (ab 19 Uhr) bei der U 23 von 1899 Hoffenheim an. FCA-Trainer Matthias Born kann in der Nachholbegegnung der 13. Runde gegen die Kraichgauer gleich auf zehn Spieler zurückgreifen, die aus dem Nachwuchsbereich von Hoffenheim stammen.

Dazu gehören auch Manuel Kaufmann und der vor einigen Wochen verpflichtete Steffan Haas, die jeweils nach abgelaufener Rotsperre erstmals wieder zur Verfügung stehen.

Die von Marco Wildersinn trainierten Gäste können mit einem Sieg beim Tabellenzehnten bis auf Rang vier klettern. Leon Fesser muss wegen einer Gelb-Rot-Sperre aussetzen.

Die Nachholspiele:

 

Dienstag, 21. Oktober, 19:00 Uhr

FC Nöttingen Eintracht Trier

 

Mittwoch, 22. Oktober, 19:00 Uhr

1899 Hoffenheim II FC-Astoria Walldorf

 

 

Die aktuelle Tabelle der Regionalliga Südwest:

 

Pl.

Verein

 

Spiele

G

U

V

Tore

Diff.

Pkt.

1.

Kickers Offenbach

13

10

2

1

22:10

12

32

2.

1. FC Saarbrücken (A)

14

9

3

2

24:12

12

30

3.

SV Elversberg (A)

14

8

2

4

23:10

13

26

4.

VfR Wormatia Worms

14

7

2

5

26:21

5

23

5.

Hessen Kassel

14

7

2

5

24:19

5

23

6.

FC 08 Homburg

14

7

2

5

21:19

2

23

7.

1899 Hoffenheim II

13

6

3

4

19:15

4

21

8.

1. FC Kaiserslautern II

12

6

2

4

21:9

12

20

9.

SpVgg Neckarelz

14

6

1

7

26:25

1

19

10.

FC-Astoria Walldorf (N)

13

5

3

5

23:17

6

18

11.

SC Freiburg II

14

4

5

5

22:18

4

17

12.

Eintracht Trier

13

5

2

6

10:13

-3

17

13.

SV Waldhof Mannheim

12

4

4

4

15:9

6

16

14.

FK Pirmasens (N)

13

3

4

6

14:24

-9

13

15.

FC Nöttingen (N)

13

4

1

8

18:32

-14

13

16.

TuS Koblenz

14

3

3

8

10:23

-13

12

17.

SVN Zweibrücken

14

3

3

8

12:29

-17

12

18.

KSV Baunatal

14

2

0

13

11:37

-26

6

 

mspw/sdo/20.10.14

rl

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]