powered by deepgrey

Jackpot zum OFC-Spiel bei 100 Euro

Ein Neuanfang ist gemacht: Nachdem der Jackpot des RPR1-Superschusses, präsentiert von der Sparkasse Trier, im vorvergangenen Heimspiel des SV Eintracht Trier 05 gegen den 1. FC Saarbrücken (Endstand: 0:2) geknackt worden war, ging es am Freitag in der Halbzeitpause des Duells mit der TSG Hoffenheim II (2:0) wieder bei 50 Euro los.

Vom VfL Primstal im nördlichen Saarland traten Jürgen Alten, Bernd Hoffmann und Max Lemke – Vater des SVE-Akteurs Holger Lemke  – an, schafften es aber trotz aller Konzentration nicht, den Ball von der Mittelinie aus direkt im Tor unterzubekommen.

Damit geht es nun im nächsten Heimspiel des SVE in der Regionalliga Südwest am nächsten Freitag, 19.30 Uhr, gegen Kickers Offenbach um 100 Euro.

Freizeit-, Fanklubs, aber natürlich auch Seniorenmannschaften können sich dazu mit Dreierteams noch bewerben. Kontakt: www.facebook.com/sparkassetrier.

 

Unser Bild zeigt die drei Schützen vom VfL Primstal und Stadionsprecher Markus Köbler.

Superschuss_TSG

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]