powered by deepgrey

U10 – Ein Team findet zusammen

Die im Sommer neu formierte U10 des SV Eintracht Trier 05 mit elf Spielern aus elf Vereinen hat am Samstag ihr drittes von drei Saisonspielen gewonnen. Beim bis dahin punktgleichen und leider ersatzgeschwächten VfL Trier II nahmen die Eintrachtjungs das Heft nach einer unsicheren Anfangsphase  in die Hand und erspielten sich zahlreiche Chancen. Endstand: 15:2!  Trainer Manfred Stüber war mit seiner Mannschaft hochzufrieden: „Es macht richtig Spaß mit den Jungs. Dass es von Anfang an mit der neu zusammengestellten Mannschaft so gut klappt, liegt neben der fußballerischen Klasse der Jungs vor allem daran, dass hier Jungs mit einem Supercharakter zueinander gefunden haben. Sie haben sich von Anfang an gut verstanden und unterstützen sich gegenseitig. Jeder der jungen Spieler fühlt sich in der Mannschaft wohl und bringt sich positiv ein.“

Die acht- bis neunjährigen Jungs trainieren bereits dreimal die Woche und fahren dazu Strecken von bis zu 80 Kilometern für einen  Weg. Für Manfred Stüber ist das ein Zeichen der Wertschätzung der Jugendarbeit, die bei SVE geleistet wird. Das Team im Überblick: Artjon Alija, Ali Chehab, Tim Geister, Tyler Greilich, Benedikt Häb, Collin Junkes, Ben Pies, Vadim Roth, Marius Schiffels, Felix Stüber, Phil Thieltges

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]