powered by deepgrey
Tag

September 18, 2014

Schiri Weickenmeier ist größere Kulissen gewohnt

Kein Spiel wie jedes andere auch für das Schiedsrichtergespann am Montag Abend, ab 20.15 Uhr: Wenn der 23. Mann Jonas Weickenmeier aus Frankfurt sowie seine beiden Assistenten Abdelkader Boulghalegh (Rüsselsheim) sowie André Klein (Offenbach) bei der Partie zwischen dem SV Eintracht Trier 05 und der TuS Koblenz im Einsatz sind, werden neben den Besuchern im Moselstadion auch Hunderttausende an den Fernsehern beim LIVE-Spiel auf Sport1 zusehen.

1. FC Saarbrücken will die Siegesserie ausbauen!

Wenn Tabellenführer 1. FC Saarbrücken am Freitag (ab 19 Uhr) im Rahmen des 10. Spieltages in der Regionalliga Südwest auf die U 23 von 1899 Hoffenheim trifft, dann steht die Siegesserie des FCS auf dem Prüfstand. Die Blau-Schwarzen, die von Fuat Kilic trainiert werden, gaben in den vergangenen fünf Partien keinen einzigen Punkt ab. Durch diese eindrucksvolle Erfolgsbilanz zogen die Saarländer an allen Konkurrenten vorbei und belegen seit zwei Spieltagen den ersten Tabellenplatz.

Kylltaler Eintracht-Freunde scheitern – Jackpot bei 450 Euro

Mit Pascal Arens, Marc Herschbach und Kevin „Robbe“ Fries hatten sich am Mittwoch Abend zum RPR1-Superschuss, präsentiert von der Sparkasse Trier, gleich drei aktive Fußballer in der Halbzeitpause der Regionalligapartie zwischen dem SV Eintracht Trier 05 und dem SC Freiburg II am Mittelkreis des Moselstadion-Rasens eingefunden, um den mit 400 Euro sehr gut gefüllten Jackpot für die „Eintracht-Freunde Kylltal“ zu knacken.
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]