powered by deepgrey

U13 siegt 16:0 – und das auch in der Höhe völlig verdient

In der ersten Runde um den Rheinlandpokal feierte die U13 des SV Eintracht Trier 05 ein Schützenfest: Das Match bei der JSG Könen wurde sage und schreibe mit 16:0 gewonnen.

Trainer Marcel Lorenz freute sich über „einen am Ende auch in der Höhe ein verdienter 16:0-Erfolg. Es war schwer gegen einen so tief stehenden Gegner zu spielen, daher hat es mir gut gefallen, wie die Jungs versucht haben, Fußball zu spielen und sich die Tore auch gut heraus gespielt haben.  Könen hatte in der ganzen Partie nicht eine Chance , unsere Jungs waren von Beginn an auch in der Defensive höchst konzentriert“.

Es spielten: Philip Berhard, Leon Pandozzi, Maxi Maßing, Marcel Mayer, Luca Herrig, Luca Grün, Kevin Greilich, Niko Scheuer, Michi Ihl,  Maxi Becker, Magnus Reche

Torschützen: Leon Pandozzi, Maxi Maßing (2), Luca Grün, Kevin Greilich (4), Niko Scheuer (2), Michi Ihl (3), Maxi Becker, Magnus Reche und ein Eigentor

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]