powered by deepgrey
Tag

August 12, 2014

Freiburg verliert mit Jogi Löw im Moselstadion

Duelle des SV Eintracht Trier 05 mit der zweiten Mannschaft des Sportclubs Freiburg gibt es seit 2012 in der Regionalliga Südwest, etwas länger liegen die Vergleiche des SVE mit der ersten Garnitur der Breisgauer zurück: Zuletzt stand man sich in der Zweitliga-Saison 2002/03 gegenüber. Hier entschied der Sportclub beide Vergleiche knapp mit 1:0 für sich. Bis dahin war die Bilanz aus den beiden gemeinsamen Zweite-Bundesliga-Süd-Spielzeiten zwischen 1978 und ´81 aus blau-schwarz-weißer Sicht noch positiv: Zwei Mal gewann der SVE gegen den SCF hier und spielte drei Mal remis, verlor nur ein einziges Mal.

Ein Bundesligist mit dem erfrischend Besonderen

Meist waren und sind sie seit ihrem erstmaligen Bundesligaaufstieg anno 1993 froh, wenn sie am Ende der Saison just den Klassenverbleib in der Tasche und sich so für eine weitere Saison im Konzert Großen qualifiziert hatten. Dass der Sportclub Freiburg ohne bisher errungene Deutsche Meisterschaft, ohne einen Gewinn des DFB-Pokals und ohne schillernde internationale Erfolge zu den grauen Mäusen auf der Bundesliga-Landkarte gehört, kann man aber trotzdem nicht ernsthaft meinen.
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]