powered by deepgrey

Test auf Geisfelder Hybridrasen

Große Freude im Hochwald: Der SV Geisfeld verfügt jetzt über einen top modernen Hybridrasen – eine speziell entwickelte Hybridrasenmatte wurde in die Rasentragschicht eingebaut, so dass der fertige Spielfeldbelag aus Gräsern  und Kunststofffasern besteht.

Zum Abschluss des viertägigen Eröffnungs-Sportfestes tritt nun der SV Eintracht Trier 05 am heutigen Montag Abend, 19 Uhr, beim Bezirksligisten SG Rascheid/Geisfeld an.

Das Team von Trainer Reiner Knippel schlug vor rund einem Monat im Entscheidungsspiel von Schillingen den SV Krettnach und sicherte sich mit dem 1:0 vor 1400 Zuschauern so ein weiteres Jahr Zugehörigkeit zur Bezirksliga.  Mit fünf Neuzugängen geht die SG in die neue Runde:  Der 25-jährige Jan-Daniel Kempken wechselt vom B-Ligisten FC Züsch-Neuhütten-Damflos, Manuel Hoffmann kommt von der SG Lüxem. Mit Joseph Lochen und Fabian Biwer rücken zudem zwei talentierte Spieler aus dem Jugendbereich hoch in die Kader der Seniorenmannschaft. Beide noch 17-jährigen Rascheider bildeten wichtige Stützen der Kreismeister-A-Jugend der abgelaufenen Saison. Der im Winter zur SG gestoßene Simon Jung, dessen Gastspiel anfänglich bis Sommer begrenzt war, wird weiterhin für die SG zwischen den Pfosten stehen.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]