powered by deepgrey

Viele Gründe für den Wechsel an die Mosel…

Er ist der Spieler für die magische „Zehn“: Erich Sautner (22) soll in der neuen Saison die Fäden im zentralen, offensiven Mittelfeld ziehen. Beim SC Freiburg ab der D-Jugend ausgebildet, kam er nach Trier – weiter geht´s in unserer Serie „Neuzugänge – Nachgefragt“.

Im DFB-Pokal geht´s gegen Deinen langjährigen Klub aus dem Breisgau. Fieberst Du jetzt schon dem Spiel Mitte August entgegen?

Das wäre etwas übertrieben, schließlich haben wir davor ja bereits zwei Ligaspiele und die wollen wir zunächst unbedingt positiv bestreiten. Trotzdem wird es ohne Zweifel ein besonderes Spiel für mich, zumal ich ja noch einige Profis im Sportclub-Kader wie Oliver Sorg oder Jonathan Schmid aus meiner Zeit in Freiburg gut kenne.

Nach vielen Jahren beim SCF ging es auf einmal Schlag auf Schlag bei Dir – Im Juli 2012 gingst Du leihweise zum Halleschen FC in die Dritte Liga, ein Jahr später warst Du wieder in Freiburg, um dann im September 2013 zu Waldhof Mannheim und dann in der Winterpause nach Neustrelitz zu wechseln. Warum die Fluktuation?

Beim Sportclub hatte ich gerade einen Profivertrag unterschrieben, sollte dann aber zunächst Spielpraxis bekommen und ging deshalb nach Halle, wo ich ja auch regelmäßig dabei war. Zurück in Freiburg, sagte mir Cheftrainer Christian Streich, dass ich es nach der Super-Saison der Bundesligamannschaft mit Platz fünf am Ende oben nicht schaffen könnte, zumal der Kader verstärkt wurde. Bei der U23 wiederum gab man mir zu verstehen, dass mir nachgerückte, noch jüngere Kräfte vorgezogen würden. Für mich war klar, dass ich spielen will – deshalb bin ich nach Mannheim gegangen. Im Winter tat sich dann die durchaus reizvolle Option Neustrelitz auf. Die Hoffnungen dort auf die Dritte Liga hielten sich ja auch lange, ehe uns in den Play-Offs gegen Mainz 05 II das Aus ereilte.

Was hat dann für Eintracht Trier gesprochen?

Das starke Werben und die sehr guten Gespräche mit Cheftrainer Peter Rubeck, das in vielen Bereichen noch professionellere Umfeld als in Neustrelitz, die super Fans, eine gute Mannschaft  – und die größere Nähe zu meiner Heimatstadt Freiburg.

Spielersteckbrief: http://www.eintracht-trier.com/team/kader

Video-Statement von Erich Sautner: https://www.facebook.com/eintrachttrier 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]