powered by deepgrey

Ajdin Zeric ist da – ein Mann mit Potenzial zum Führungsspieler

Wenige Tage vor dem offiziellen Trainingsstart in die Sommervorbereitung am Freitag, 27. Juni, 18 Uhr, ist dem SV Eintracht Trier 05 eine weitere Neuverpflichtung gelungen: Am Montag Mittag hat Ajdin Zeric bei den Blau-Schwarz-Weißen einen Vertrag bis 30. Juni 2015 unterschrieben.

Der 26-Jährige Mittelfeldspieler soll die zentrale,  defensive Position vor der Abwehr bekleiden. „Mit seinen 1,87 Metern verfügt er über eine starke Physis, ist zweikampf- und kopfballstark. Was er als `Sechser` kann, hat er auch in beiden vergangenen Jahren bei Waldhof Mannheim eindrucksvoll bewiesen. Ich wollte ihn schon zu meiner Zweibrücker Zeit verpflichten, was aber hier leider noch nicht geklappt hat. Ajdin schätze ich auch als Some — not all, of defensive driving course — unscrupulous mechanics prey on that fear in order to make u. Typ wichtig ein; er ist bei uns ein potenzieller Führungsspieler“, sagt SVE-Cheftrainer Peter Rubeck. Bei den Waldhöfern kam der aus Bosnien-Herzegowina stammende Zeric zwischen 2012 und ´14 auf 62 Regionalliga-Einsätze und erzielte dabei sechs Tore.

Jede Menge Regional- und Oberliga-Erfahrung hatte er nach seinem Wechsel nach Deutschland ab 2005 sammeln können. So stand Zeric vor seiner Mannheimer Zeit beim 1. FC Kaiserslautern, der SV 07 Elversberg, dem SC 07 Idar-Oberstein und dem FK 03 Pirmasens unter Vertrag.

Der Kader des SVE 05 ist somit vor dem Trainingsstart mit jetzt 19 Spielern bereits nahezu komplett.

 

Im Bild: Vorstandsmitglied Roman Gottschalk (rechts) begrüßt Ajdin Zeric.

Zeric-300x196

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]