powered by deepgrey

Auch U15 holt den Rheinlandpokal – 4:0-Sieg in Wittlich!

Die „Erste“ und die U19 hatten es vorgemacht, nun zog auch die U15 des SV Eintracht Trier 05 powered by DSV nach: Am Mittwoch Abend siegte das Team von Trainer Maruan Saleh mit 4:0 (1:0) bei der JSG Wittlich/Lüxem und gewann damit den Rheinlandpokal der C-Junioren. „Es war ein absolut  verdienter Sieg. Mit diesem Erfolg haben die Jungs ein sensationelles Halbjahr gekrönt“, jubelte der Coach kurz nach dem Abpfiff von Schiedsrichter Torsten Schlösser.

Den Schwung aus den starken vergangenen Monaten in der Regionalliga Südwest – am Ende sprang hier ein guter sechster Platz heraus – nahm der SVE auch ins Finale von Wittlich mit. Bereits nach fünf Minuten markierte Calvin Luca Rosen das 1:0 für die Kicker mit der Porta auf der Brust. Bis zur Pause war das Team von Maruan Saleh schon das bessere Team, traf in Person von Nico Kieren nur die Latte und hatte weitere gute Chancen – es blieb aber zunächst bei dem einen Trierer Treffer. Nach dem Seitenwechsel wurde die Überlegenheit gegen den zwei Klassen tiefer angesiedelten Kontrahenten aus der Säubrennerstadt dann aber in weitere Treffer umgemünzt: Kieren machte in der 57. Minute das 0:2, Leon Backes erhöhte vier Minuten später auf 0:3. Den Schlusspunkt setzte der gleiche Akteur – per Handelfmeter (67.). Kurz vor Schluss vergab der SVE nach Foul an Jonas von den Broch den fünften Treffer und scheiterte per Strafstoß. Einerlei. Am Sieg des Rheinlandpokals war auch so nicht mehr zu rütteln. Glückwunsch!

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]