powered by deepgrey

Von Dauerbrennern, Karten-Königen und Toptorjägern

In der vergangenen Woche die Jahreshauptversammlung und die Vorstellung des neuen Cheftrainers Peter Rubeck, der Start in die Sommervorbereitung am Donnerstag, 26. Juni: Nun bleibt Zeit, die abgelaufene Saison Revue passieren zu lassen und auch schon mal einen Blick nach vorne zu richten – und das wie gehabt von A bis Z.

A… wie Auswärtsbilanz: In 17 Regionalliga-Südwest-Partien auf des Gegners Platz gab es aus Sicht des SV Eintracht Trier 05 je sechs Siege und Niederlagen sowie fünf Remis. Das macht unterm Strich 23 Punkte (Torverhältnis: 27:23). Damit belegt der SVE im Auswärtsranking den sechsten Platz.

B… wie besonderes Spiel: Am 1. November sah sich die Mannschaft des damaligen Trainers Roland Seitz nach den Platzverweisen gegen Marco Quotschalla und Matthias Cuntz im Auswärtsspiel bei Kickers Offenbach in doppelter Unterzahl, Chris Keilmann hielt zwar einen Elfmeter, kurz danach gingen die Kickers aber trotzdem in Front. Mit neun Mann gelang Torge Hollmann dann aber doch noch der überraschende und von über 600 mitgereisten Anhängern frenetisch gefeierte Ausgleichstreffer zum 1:1.

C… wie Comvalius, Sylvano Dominique: Auf 13 Treffer brachte es der niederländische Angreifer mit surinamischen Wurzeln in seinem Jahr im Trikot mit der Porta auf der Brust. Nun versucht er sein Glück bei Zweitbundesligaabsteiger SG Dynamo Dresden.

D… wie Dauerbrenner: In allen 34 Spielen dabei war Sylvano Comvalius (34 Einsätze/ 2532 Minuten). Dahinter folgen Alon Abelski (32/2817) und mit je 30 Einsätzen Lars Bender (2191), Christoph Buchner (2510), Fouad Brighache (2615) sowie Marco Quotschalla (2134). Je 29 Mal liefen Matze Cuntz (2240) und Faz Kuduzovic (848) auf.

E… wie Erfahrung: Mit einem Durchschnittsalter von 25,5 Jahren stellte der SVE in der 2013/14er Runde den sechstältesten Kader. Das höchste Durchschnittsalter hatte Wormatia Worms (26,6), das niedrigste der SC Freiburg II (21,1)

F… wie Fluktuation: Verlassen haben die Regionalliga Schlusslicht SC Pfullendorf, der SSV Ulm 1846 (Insolvenz) und Eintracht Frankfurt II (Rückzug). Aufsteiger in die Dritte Liga sind die SG Sonnenhof Großaspach und der FSV Mainz 05 II. Aus der Dritten Liga kommen die beiden Absteiger 1. FC Saarbrücken und SV 07 Elversberg. Aufsteiger sind der FK 03 Pirmasens (Südwest), Astoria Walldorf (Baden-Württemberg) und der ebenfalls in Baden-Württemberg beheimatete FC Nöttingen (0:0 und 1:0 in den Entscheidungsspielen gegen den FSV Salmrohr). Aus Hessen wollte kein Vertreter in die Regionalliga aufsteigen.

G… wie Gesamtbilanz: 13 Siege, ein Dutzend Remis und neun Niederlagen bedeuten am Ende den sechsten Platz (51 Zähler). Punktgleich dahinter, aber mit der schlechteren Tordifferenz rangiert der bisher vom neuen SVE-Coach Peter Rubeck trainierte Aufsteiger SVN Zweibrücken.

H… wie Heimausbeute: Sieben Siegen und sieben Unentschieden stehen drei Niederlagen vor eigener Kulisse gegenüber. Mit 28 Punkten aus 17 Spielen belegt der SVE hier den neunten Platz.

I… wie ideal: Zwischen dem zweiten und 15. Spieltag blieb man 14 Mal  in Folge ungeschlagen und sammelte dabei mit acht Siegen und sechs Unentschieden 30 Punkte.

J…Jugend: Zur neuen Saison plant der SVE eine Umstrukturierung. Die U23, die bisher organisatorisch dem Jugendbereich angegliedert war, kommt ab sofort unter das Dach der „Ersten“. Synergieeffekte sollen unter anderem bei den parallel bzw. gemeinsam stattfindenden Übungseinheiten am späten Nachmittag /Abend erzielt werden.

K…wie Karten: Ein Dutzend gelbe Karten verbuchte Matze Cuntz, zehn Steven Kröner. Damit sind sie in dieser Wertung interne Spitzenreiter. Kröner sah auch zwei Mal die Ampelkarte. Vier Spieler mussten mit Rot vom Feld: Marco Quotschalla, Cuntz, Torge Hollmann und Michael Dingels.

L…wie Lengsfeld: Neben Keeper Andy Lengsfeld (ASV Cham) stehen bis jetzt folgende Abgänge definitiv fest: Sylvano Comvalius (Dynamo Dresden), Lars Guenther (zurück zum SV Wehen Wiesbaden), Alon Abelski (SpVgg Unterhaching), Matthias Cuntz, Marco Quotschalla, Ken Asaeda, Thomas Konrad, Kushtrim Lushtaku (alle unbekannt)

M…wie maßgenaue Vorlagen: Je elf Mal zeichneten sich Sylvano Comvalius und Alon Abelski mit Assistgeber aus. Dahinter folgt Christoph Anton mit sieben Vorlagen.

N…Neuzugänge: Bisher stehen mit Boris Becker ( SVN Zweibrücken), Holger Lemke ( Rot-Weiss Essen), Ugur Dündar ( FC 08 Homburg), Stefan Thelen (Goslarer SC)  und Denis Pozder (SSVg Velbert 02) als externe Neuzugänge fest. Aus den eigenen Reihen rücken Matti Fiedler, Sebastian Schmitt, Kevin Arbeck und  Dominik Thömmes aus der U23 bzw. der U19 nach.

O…wie optimal: Ganz besonders gut lief es am 7. Dezember des vergangenen Jahres für die Kicker mit der Porta auf der Brust: Hier wurde ein 6:1-Erfolg beim amtierenden Meister KSV Hessen Kassel gefeiert.

P…wie Pokal: Das 3:0 im „Finale dahemm“ am 28. Mai im Moselstadion gegen den Rheinlandligisten SG Altenkirchen bedeutete den 13. Gewinn des Rheinlandpokals. Mitte August (15. bis 18.) ist nun in der ersten Hauptrunde um den DFB-Vereinspokal Bundesligist Sportclub Freiburg in Trier zu Gast.

Q….wie Querelen:  Sie werden dem SVE immer mal wieder von außen angedichtet, intern gab es aber auch in der abgelaufenen Saison keine Reibungspunkte; die Zusammenarbeit zwischen Vorstand, Aufsichtsrat, Geschäftsstelle, Trainern und Mannschaft klappte(e) gut.

R… wie Rahmenterminplan: Dieser sieht den ersten Spieltag am 1./2./3. August vor. Mit einer englischen Woche geht´s gleich weiter – am 5./6. folgt Spieltag zwei, zwischen dem 8. und 10. August Spieltag Nummer drei. Der letzte Spieltag vor der Winterpause ist für den 5. bis 7. Dezember geplant.

S… wie Schug: Jens Schug, zuvor in leitender Funktion beim SFG Bernkastel tätig,  löste offiziell zum 1. Mai den zuvor sieben Jahre als Geschäftsführer amtierenden Dirk Jacobs ab.

T… wie Trainerkarussell: Nach dem schwachen Start ins neue Jahr wurde der Cheftrainer Roland Seitz Mitte März beurlaubt. Nachfolger Jens Kiefer war nur rund zwei Monate im Amt, ehe der Deal mit dem FC 08 Homburg perfekt war und er für eine Ablöse in die Saarpfalz wechseln konnte. In den letzten Spielen einschließlich dem Finale im Bitburger-Rheinlandpokal gegen die SG Altenkirchen waren dann der bisherige Co-Trainer Rudi Thömmes und U23-Coach Daniel Lingfeld fürs Team verantwortlich.

U…wie Unheil: Wenn man die schwache Phase nach der Winterpause so bezeichnen mag, dann nahm sie wohl mit dem verschossenen Elfmeter in der Nachspielzeit der ersten 2014er Partie gegen den SVN Zweibrücken ihren Lauf: Marco Quotschalla scheiterte an Gästekeeper Thorsten Hodel.

V…Versammlung: Bei der Mitgliederversammlung am 3. Juni wurde der bisherige Vorstand mit Vorstandssprecher Ernst Wilhelmi sowie Roman Gottschalk (Jugend) und Harry Thiele (Finanzen) in seinen Ämtern bestätigt. Für den Aufsichtsrat kandidierte Robert Bläsius nicht mehr. Für ihn wählten die Mitglieder die Trierer Unternehmerin Simone Schuler in das Gremium mit beratender Funktion.

W…Winterpause: Um den nachgesagten Fluch des schlechten Starts aus der Winterpause heraus und dessen negative Auswirkungen diesmal möglichst im Keime zu ersticken, gab es im Februar sogar ein Trainingslager im türkischen Belek. Trotz bester Bedingungen und guter Arbeit dort wurden aber erneut die ersten Spiele in den Sand gesetzt…

X…wie  x-Mal: Etliche Male konnten sich die Blau-Schwarz-Weißen in der Vergangenheit für den DFB-Pokal qualifizieren. In der abgelaufenen Spielzeit gab es in der ersten Runde das Duell mit dem späteren Bundesligaaufsteiger 1. FC Köln. 10494 Zuschauer sahen am 3. August eine achtbare 0:2-Niederlage gegen die Geißböcke.

Y…Youngster: Jüngster Akteur in der abgelaufenen Saison war der vom SV Wehen Wiesbaden ausgeliehene Lars Guenther (* 13. November 1994). Der 19-Jährige brachte es auf sieben (Kurz-) Einsätze.

Z… Zuschauer: Hier schließt der SVE auf dem vierten Platz ab. 1868 Zuschauer passierten durchschnittlich die Kassen und Tore des Moselstadions. 22 Besucher weniger hatte die TuS Koblenz im Schnitt. Mehr Fans als in Trier gab es bei den Kickers Offenbach (6210), Waldhof Mannheim (3052) und dem KSV Hessen Kassel (2005).

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]