powered by deepgrey

Ü50 fiebert der Rheinlandmeisterschaft entgegen

Die „Oldies but Goldies“ des SV Eintracht Trier 05  fiebern dem 1. Juni entgegen: An diesem Sonntag geht es für die Ü50-Kicker der Blau-Schwarz-Weißen in Wissen an der Sieg um die Rheinlandmeisterschaft – und damit auch ums Ticket für die Deutsche Meisterschaft in Berlin.

„Es wäre toll, wenn das klappen würde, wir stellen uns aber auf starke Konkurrenten ein“, sagt Mittelfeldspieler Werner Kartz, der sich zudem um die Organisation der Ü50 kümmert. Parallel kämpft der amtierende Trier-Saarburger Kreismeister um langjährige SVE-Spieler wie Reiner Brinsa, Erwin Zimmer, Charly Schroeder und Horst Brand auch um die Titelverteidigung. Nach zwei Spielen steht in der aktuellen Kreisrunde ein Sieg (2:0 gegen die AH-SG VG Ruwer/SG Ruwertal) und eine Niederlage (0:2 gegen die AH SG Kell) zu Buche.

Am heutigen Mittwoch, 19 Uhr, geht es beim SV Irsch/Saar weiter. Das nächste Heimspiel findet am Mittwoch, 4. Juni, 19 Uhr, auf dem Moselstadiongelände gegen die AH SG Hochwald/Rascheid statt.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]