powered by deepgrey

Saison ist für Andreas Lengsfeld gelaufen

 

Die Saison ist für Andreas Lengsfeld gelaufen: Wie sich zu Wochenbeginn bei Spezialisten an der Uni-Klinik in Regensburg heraus gestellt hatte, zog sich der 27-Jährige am Samstag im Regionalligamatch des SV Eintracht Trier 05 bei Eintracht Frankfurt II (Endstand: 2:0 für den SVE) einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zu. Um eine Operation kommt „Lengsi“ zwar herum, muss aber vier Wochen komplett aussetzen, ehe er mit dem Reha-Training starten kann.

In der 36. Minute der Begegnung in Frankfurt musste Lengsfeld seinen Platz zwischen den Pfosten räumen. Da auch Ersatzmann Chris Keilmann (Muskelfaserriss am Hüftbeuger) aktuell noch verletzt ist, könnte der 17-jährige A-Junior Dominik Thömmes am Freitag, ab 19 Uhr, im Heimspiel gegen Kickers Offenbach eventuell zu seinem zweiten Einsatz binnen knapp einer Woche kommen.

SJS_9840_e

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]