powered by deepgrey

Das war knapp!

Drei Versuche unternahm die SG Bremm in Person von Hardy Tornak, Marc Kranz und Jan Braun am Samstag Nachmittag in der Halbzeitpause der Regionalliga-Südwest-Partie zwischen dem SV Eintracht Trier 05 und dem 1. FSV Mainz 05 (Endstand: 1:0), um beim RPR1-Superschuss, präsentiert von der Sparkasse Trier, den mit 100 Euro gefüllten Jackpot zu knacken. Es war ganz knapp, ein Mal setzte der Ball knapp einen Meter vor der Torlinie auf, gereicht hat´s aber nicht…

Somit stehen am Freitag, 9. Mai, 150 Euro auf dem Spiel, wenn in der Halbzeitpause der Partie SVE gegen Kickers Offenbach der nächste Superschuss über die Bühne geht.

Bewerbungen: www.facbook.com/Sparkassetrier

 

Unser Bild zeigt die drei Schützen mit Stadionsprecher Markus Köbler (links)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]