powered by deepgrey

U16 powered by EUROPEAN CUSTOMER SERVICE zieht ins Viertelfinale ein

Mit einem 3:0-Sieg am Mittwoch Abend gegen die U17 der JSG Schweich erreichte unsere U16 das Viertelfinale des Rheinlandpokals. Im Vorfeld hatte Trainer Knut Budzisch einige verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen. Florian Wiesenthauer (Adduktorenzerrung) und Tim Garnier (Fußprellung) standen nicht zur Verfügung. Zudem ging Marcel Prochnow angeschlagen in die Partie.
Die Gäste aus Schweich fanden viel schneller ins Spiel und hatten in den ersten 20 Minuten einige Möglichkeiten in Führung zu gehen. Im Abschluss agierten sie allerdings zu ungenau. Die Hausherren brauchten fast zu lange, um ins Match zu kommen. Meist war man zu weit weg vom Gegenspieler, dazu kamen noch Ungenauigkeiten im Spielaufbau, die das Geschehen im ersten Abschnitt prägten. Eigentlich mit der ersten gefährlichen Aktion erzielten die Blau-Schwarz-Weißen fünf  Minuten vor der Halbzeit die schmeichelhafte Führung. Der am Mittwoch Abend stark agierende Lucas Abend erkämpfte sich im Mittelfeld den Ball, bediente Pascal Kasper, der dem herausstürmenden Keeper keine Chance ließ. Wenn es 2:1 oder sogar 3:1 für die JSG zur Halbzeit steht, hätte man sich nicht beschweren dürfen.
Nach der Pause dann ein anderes Bild. Plötzlich waren Laufbereitschaft und Wille zu sehen, das Spiel nun zu entscheiden. Nach einer Ecke (50.) von Daniel Littau das 2:0 durch Julius Gottschling. Die Gäste vom „Winzerkeller“ versuchten nun offensiver zu agieren und dadurch boten sich für Trier Räume, die Leon Blankenmeister in der 65. Minute zum 3:0 nutzte. Damit war die Entscheidung gefallen und routiniert spielte die U16 powered by EUROPEAN CUSTOMER SERVICE die restliche Zeit runter.
Anfang Mai soll das Viertelfinale im BB-Junioren-Rheinlandpokal ausgetragen werden.
Das nächste Spiel steht am Samstag, 22. März, in Neuwied-Oberbieber auf dem Programm. Um 17 Uhr trifft man in der Rheinlandliga auf die U17 des VfL Oberbieber.

Es spielten: Müller J. – Schmitt P., Prochnow M., Heintel L., Lamberty L., Fischer F., Abend L., Osta E.-T., Littau D., Blankenmeister L., Kasper P., Gottschling J., Marie J., Naji H., Winkmann L.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]