powered by deepgrey

U15: „Unfassbar gute Leistung“

In dem erwartet schweren Spiel konnte sich die U15 des SV Eintracht Trier 05 powered by DSV am Samstag Nachmittag mit 1:0 gegen die SG 06 Betzdorf durchsetzen.
Die Trierer begannen sehr stark und konnten sehr viele Ballgewinne in der gegnerischen Hälfte erzielen. Nachdem man bei ersten Versuchen noch gescheitert war, konnte Matthias Burg den Ball nach optimalem Zuspiel von Jonas Ercan am Torhüter vorbeispitzeln und den einzigen Treffer der Partie markieren (21. Minute). Kurz vor der Pause hätten die Gastgeber erhöhen können, doch ein nahezu perfekter Angriff wurde im Betzdorfer Strafraum von einem Verteidiger geblockt.
Nach dem Seitenwechsel sahen sich die Hausherren nun des Öfteren Luftduellen gegen den physisch wesentlich stärkeren Gegner ausgesetzt, ohne jedoch ernsthaft in Gefahr zu kommen. Erst in der letzten Minute musste Yunus Akgül im Trierer Tor eingreifen, der einen abgefälschten Schuss sehr gut am Pfosten vorbeilenkte.
Trainer Maruan Saleh bilanzierte: „Die Jungs haben in taktischer und läuferischer Hinsicht eine unfassbar gute Leistung gezeigt, was man in dem Maße beim ersten Pflichtspiel im neuen Jahr nicht voraussetzen konnte. Wenn wir im zweiten Durchgang etwas zielstrebiger abgeschlossen hätten, wären uns eventuell unangenehme Schlussminuten erspart geblieben. Dennoch eine fantastische Leistung des gesamten Teams.“

SV Eintracht Trier: Akgül – Schwarz, Chatmon, Kieren, Rosen – v.d. Broch (68. Eichner), Laros (70. Güth), Fisch, Martin (42. Backes) – Ercan (65. Reger), Burg

Tore: 1:0 Matthias Burg  (21.)

Schiedsrichter: Marius Kremer (Wellen)

Zuschauer: 50

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]