powered by deepgrey

Schiri-Gespann reist aus der Bodensee-Region an

Das Rheinland-Pfalz-Duell zwischen dem SV Eintracht Trier 05 und dem SVN Zweibrücken wird am kommenden Samstag, ab 14 Uhr, vom Unparteiischen Thomas Münch geleitet. Genauso wie seine beiden Assistenten Tobias Doering (wohnt in Klengen im Schwarzwald-Baar-Kreis) und Felix Ehing (dessen Vater Harry einst FIFA-Assistent unter Wolfgang Stark war) aus Engen kommt auch Münch aus dem Bereich des südbadischen Fußballverbandes. Der 34-jährige Bankkaufmann pfeift für den 1. FC Rielasingen-Arlen – einem Klub, der in unmittelbarer Nähe zu Bodensee und Schweizer Grenze im Landkreis Konstanz beheimatet ist.   

Schon seit 2008 ist Thomas Münch als 23. Mann in der Regionalliga unterwegs und hat es hier seitdem in den diversen Staffeln auf 57 Einsätze gebracht. Zwei Mal leitete er in der Vorsaison auch Partien mit blau-schwarz-weißer Beteiligung: am 31. August 2012 das Derby gegen den VfR Wormatia Worms (1:0) und einige Wochen später am 4. November den Vergleich mit dem SSV 1846 Ulm (3:2). In beiden Fällen wurde Münch eine absolut souveräne Spielleitung bescheinigt.

Als Assistent fungiert Thomas Münch ebenfalls seit 2008 in der Zweiten Bundesliga (57 Spiele) und in der Dritten Liga (25).

Wir wünschen Thomas Münch, Tobias Doering und Felix Ehing eine gute Anreise, einen angenehmen Aufenthalt in Deutschlands ältester Stadt und natürlich ein gutes Spiel.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]