powered by deepgrey

U23 siegt 3:1 bei der DJK St. Matthias

In einem weiteren Testspiel der Wintervorbereitung kam die U23 des SV Eintracht Trier 05 powered by Romika am Donnerstag Abend zu einem 3:1-Erfolg beim zwei Klassen tiefer angesiedelten Trier-Saarburger A-Liga-Spitzenreiter DJK St. Matthias. Dabei erwischte die von Franz-Josef Blang trainierte DJK den besseren Start: In der zehnten Minute markierte Mike Richter das 1:0 für die Mattheiser. Glück für den SVE II, dass die Gastgeber zehn Minuten später nur den Pfosten trafen.

Zur ersten Hälfte der Partie auf dem Kunstrasen in Feyen sagte Herbert-Herres-Assistent Knut Budzisch in seiner Analyse: „Vor der Pause haben wir spielerische Elemente vermissen lassen. Die DJK verstand es gut, die Räume eng zu machen und gut zu verschieben. Wir hatten so einige Probleme im Spielaufbau.“

In der zweiten Hälfte legte die „Zwote“ derweil mehr Entschlossenheit an den Tag und bewegte sich mehr. Nach einer Stunde verzeichnete Nino Sehovic nach Hereingabe von Ramon Stief die Ausgleichschance, kam aber einen Schritt zu spät. Wenig später verzog Joshua Bierbrauer (62.). In der 65. Minute war es dann aber soweit: Nach einer scharfen Hereingabe von Fabian Mohsmann von links schloss Sehovic zum 1:1 ab. In der 77. Minute markierte Stief mit einem platzierten Schuss das 1:2. Den Endstand zum 1:3 besorgte Faisal Aziz, indem er einen an Marc Picko verwirkten Foulelfmeter verwandelte (87.).

Das abschließende Testmatch der Wintervorbereitung beim Luxemburger Zweitligisten US Hostert findet am Mittwoch, 26. Februar, 19.30 Uhr, im Ortsteil von Niederanven statt. Wieder um Punkte geht es für die „Zwote“ in der Rheinlandliga am Sonntag, 2. März, 16 Uhr,  auf dem Moselstadiongelände gegen Aufsteiger SG Mendig/Bell.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]