powered by deepgrey

Kompetenzteam: Resonanz sehr positiv – Grünes Licht von der Stadt

Regelmäßige Treffen,  ein steter interner Austausch und eine konstruktiv-offene Kommunikation:  Das ist dem neuen „Kompetenzteam Jugend“ des SV Eintracht Trier 05 besonders wichtig. Deshalb fand rund zwei Monate nach Gründung des neuen Jugendvorstandes des SVE am Mittwoch Abend bereits das zweite Meeting mit den Nachwuchstrainern in der Klubgaststätte „Nullfünf“ statt. „Im Vordergrund standen organisatorische Fragen – gerade, was den jetzt wieder startenden Spielbetrieb, aber auch unsere Veranstaltungen in den nächsten Monaten angeht“, berichtet Kompetenzteam-Mitglied Arno Kömen.

Ob Porta-Nigra-Cup am Pfingstwochenende (7./8. Juni), die Ostercamps (Dienstag bis Donnerstag, 15. bis 17. April, und Mittwoch bis Freitag, 23. bis 25. April ) oder die Talentsichtungstage (Sonntag, 6. April, für Spieler der Jahrgänge 2002 bis 2006 und Torhüter, die zwischen 1996 und 2005 geboren sind): Nach ersten Bekanntmachungen ist die Resonanz hier durch die Bank sehr positiv.

„Das Interesse regionaler Nachwuchsmannschaften, an unserem Turnier teilzunehmen ist erfreulicherweise enorm“, lässt Kömen durchblicken. Auch die Resonanz auf die Camps sei hoch – wer dabei sein will, sollte nicht mehr allzu lange mit seiner Anmeldung warten, da die Teilnahmeplätze begrenzt sind.

Gerade der Porta-Nigra-Cup erfährt heuer eine Auffrischung: Im Einsatz sind alle SVE-Jugendteams von der U10 bis hinauf zur U23. Das Rahmenprogramm wird erweitert. Unter anderem findet eine große Tombola zu Gunsten des Eintracht-Nachwuchses statt. Lose zum Preis von einem Euro gibt es ab sofort bei allen Jugendtrainern und auf der Geschäftsstelle. Hauptpreis ist ein Wochenende für zwei Personen in Paris. Zu gewinnen gibt es außerdem einen 45-Zoll-Flachbildfernseher und eine Playstation 4 sowie weitere hochwertige elektronische Geräte.

Beim Bemühen um eine Erweiterung der wirtschaftlichen Basis ist das Kompetenzteam ferner einen großen Schritt weiter gekommen: Die Stadt Trier als Eigentümerin des Moselstadiongeländes hat inzwischen ihre Zustimmung erteilt, dass die Eintracht die Flächen auf den Nebenplätzen zum Beispiel durch Bandenwerbung vermarkten kann. „Es gibt schon einige Interessenten. Die Gespräche können wir dank des grünen Lichts der Stadt jetzt zielführend weiter fortsetzen“, sagt Arno Kömen.

Die Wintervorbereitung der Nachwuchsteams lief und läuft derweil auf Hochtouren. Die Regionalliga-U17 unter dem neuen Coach Michael Schmitt setzt als erstes den Punktspielreigen im neuen Jahr fort: Sonntag, 15 Uhr, erfolgt der Anpfiff zum Regionalliga-Match beim TuS Mayen.

Anmeldungen:

Camps: www.eintracht-trier-jugend.de/erlebnisfusball/camps.

Talentsichtungstage: jugend@eintracht-trier.com

Für Rückfragen steht Michael Palm vom Kompetenzteam Jugend des SVE gerne zur Verfügung: Telefon: 0651/146710 oder mobil: 0171/ 9213790

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]