powered by deepgrey

U19 Zweiter in Osburg – Thömmes bester Turniertorwart

Sehr gelungen war der Auftritt der U19 des SV Eintracht Trier 05 powered by Romika am Wochenende beim Dachdecker-Lauer-Hallencup in der Osburger Hochwaldhalle.

Obwohl überwiegend mit Kräften des jüngeren Jahrgangs und nur mit einem relativ kleinen Kader angetreten, landete das Team von Trainer Alexander Stieg und „Co“ Eric Wolf unterm Strich auf einem ausgezeichneten zweiten Platz. Im Finale erwies sich Rheinlandligist SG Badem als zu stark und gewann mit 2:1. 1500 Euro konnte die Spielgemeinschaft somit an Preisgeld einstreichen. Immerhin 750 Euro frischen die Mannschaftskasse der A-Junioren auf. Im Halbfinale hatte der Titelverteidiger den Rheinlandligisten TuS Mosella Schweich mit 5:4 nach Neunmeterschießen bezwungen – Keeper Dominik Thömmes wehrte einen Ball glänzend ab und zeigte auch ansonsten immer wieder seine Klasse. Von der Turnierleitung wurde er deshalb zum besten Keeper gewählt und erhielt dafür noch ein Paar Handschuhe.

Coach Stieg, der mit seinen Schützlingen bereits seit Freitag, 10. Januar, wieder im Vorbereitungstraining ist, zeigte sich sehr zufrieden:  „Zwar konnten wir den Titel nicht verteidigen, haben uns aber glänzend aus der Affäre gezogen und guten Fußball geboten.“

Hier der Vorbereitungsplan der SVE-U19:

1. Februar: Testspiel JFG Saarlouis (H)

4. Februar: Testspiel 1. Mannschaft SV Konz (A)

9. Februar: Testspiel SV Gonsenheim (A)

11. Februar: Testspiel SV Ehrang (A)

15. Februar: Testspiel SV Wehen (?)

21. Februar: Rückrundenauftakt SV Elversberg (19 Uhr, Moselstadiongelände)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]