powered by deepgrey

U14 powered by Engel & Völkers: „Zielstrebiger zum Abschluss kommen!“

Die U14 powered by Engel & Völkers des SV Eintracht Trier 05 geht als Tabellenachter der C-Junioren-Rheinlandliga ins neue Jahr. Lesen Sie hier das Winterfazit des scheidenden Trainers Detlef Wackerhage, der aus privaten und gesundheitlichen Gründen kürzer tritt und dessen Amt von den Coaches der U15 bzw. der U13, Maruan Saleh und Marcel Lorenz, mit übernommen wird.

Wie bewerten Sie das bisherige Abschneiden in der Rheinlandliga?

Mit dem Saisonverlauf bin ich zufrieden. Wir haben als jüngster Jahrgang in der
Rheinlandliga immerhin 13 Punkte geholt und damit mehr als der Jahrgang vorher mit nur vier Punkten zur Winterpause.

Wo gab /gibt es Probleme?
Unser Nachteil ist einfach das Körperliche – und: Wir müssen noch zielstrebiger zum Torabschluss kommen.

Wie lautet die Zielsetzung für den restlichen Saisonverlauf?
Die Mannschaft möchte mit dem Abstieg so früh wie möglich nichts zu tun haben.

Wird es personelle Veränderungen geben?
Das Verletztenlager wird sich über die Winterpause hinweg wohl komplett lichten. Als Abgänge stehen Alexander Shehada und Noah Sani fest. Beide verlassen uns mit unbekanntem Ziel.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]