powered by deepgrey

U13 powered by TTS Sport mit Heimniederlage gegen Eintracht Frankfurt

Eine 1:4-Niederlage mussten unsere Jungs der U13 im Rahmen des Südwestcups gegen den Bundesliganachwuchs von Eintracht Frankfurt einstecken. Doch so deutlich wie das Ergebnis es vermuten lässt, war es am Anfang nicht. Wir haben in den ersten 30. Minuten ordentlich gespielt und kämpferisch gut dagegen gehalten, doch ab Minute 45 waren wir chancenlos, obwohl es nach dem zweiten Drittel 1:1 stand.
Vielmehr brachten sich unsere Spieler selbst nach der 1:0-Führung durch Marius Heck nach tollem Pass von Kai Puschmann selbst um den verdienten Lohn durch diverse individuelle Fehler. Diese wurden von Frankfurt gnadenlos ausgenutzt. Die Eintracht war immer ein Schritt schneller als wir. Ärgerlich ist aber auch, dass die Gäste aus Hessen erst durch zwei Eigentore von uns das Ergebnis drehten.
Die Schlussoffensive des Bundesliganachwuchses hatten wir in den letzten 30 Minuten aber nichts mehr entgegen zusetzen und kassierten im letzten Drittel noch drei Gegentore.
Wie machen schon viele Dinge richtig, aber haben auch immer noch einige haarsträubende Fehler in unserem Spiel. Insgesamt konnten wir uns zu selten gegen die starke Defensive der Frankfurter durchsetzen.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]