powered by deepgrey

U16 powered by EUROPEAN CUSTOMER SERVICE belohnt sich nicht

Zum Abschluss der Hinrunde musste unsere Rheinlandliga-U16 am Wochenende eine schmerzliche 1:2- Heimniederlage gegen die SG Andernach hinnehmen. Das Team begann engagiert und hatte durch Florian Wiesenthauer (18.) und Leon Winkmann (21.) gute Möglichkeiten, in Führung zu gehen. Dies sollte den Gästen in der 27. Minute vorbehalten sein. Auch nach der Führung boten sich erneut Florian Wiesenthauer (34.) und Tim Garnier (38.) Chancen, den Ausgleich zu erzielen. Andernach war einfach effektiver und konnte kurz vor der Halbzeit auf 2:0 erhöhen.
Im zweiten Abschnitt drückten die Hausherren auf den Anschlusstreffer. Nach einer schönen Kombination von Luca Heintel und Tim Garnier war Leon Winkmann in der 47. Minute zur Stelle und verkürzte auf 1:2. Und weiter ging es in Richtung des SG-Tores. Den Ausgleich auf dem Kopf hatte Florian Wiesenthauer in Minute 71 – knapp am Tor vorbei. In der Schlussminute verzog Marcel Prochnow aus aussichtsreicher Position. So blieb es für die U16 powered by EUROPEAN CUSTOMER SERVICE bei einer 1:2- Niederlage. Wie schon so häufig in der Saison war auch in diesem Spiel mehr drin….
Kader: J.Müller – L.Blankenmeister, M.Prochow, H. Naji, P.Schmitt, F.Fischer, T.Garnier, L. Winkmann, J.Gottschling, D.Quinten, L.Heintel, F.Wiesenthauer, P.Kasper, L.Lamberty, E.T.Osta, L.Abend, D.Littau.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]