powered by deepgrey

SVE und Raphaél Laghnej gehen getrennte Wege – Rudi Thömmes übernimmt

Mit sofortiger Wirkung hat sich der SV Eintracht Trier 05 in beiderseitigem Einvernehmen von Raphaél Laghnej getrennt. Der 40-Jährige war seit Anfang Juli als Leiter des Nachwuchszentrums des SVE und als Trainer der U17 in der B-Junioren-Regionalliga Südwest aktiv. Roman Gottschalk, das für den Nachwuchsbereich zuständige Vorstandsmitglied beim SVE, wünscht Raphaél Laghnej auf seinem weiteren privaten und beruflichen Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.

Die Trainerposition bei der U17 übernimmt bis zur Winterpause Rudi Thömmes, der überdies weiterhin das Amt des Co-Trainers bei der Regionalligamannschaft ausübt.

Die administrativen Aufgaben des Nachwuchszentrums werden vorläufig von der Hauptgeschäftsstelle der Eintracht übernommen.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]