powered by deepgrey

Ulmer Heimspiel gegen den SVE mit gerichtlichem Nachspiel

Der SC Pfullendorf hat seinen neuen Coach vorgestellt, Kickers Offenbach feiert im Pokal ein Erfolgserlebnis – und der SSV Ulm 1846 wird zur Kasse gebeten: Lesen Sie hier die Regionalliganews.

 SC Pfullendorf: Der SC Pfullendorf hat mit Stephan Baierl seinen neuen Trainer für die „Mission Klassenverbleib“ vorgestellt. „Ich bin froh, beim SCP die Möglichkeit zu bekommen, meine fußballerischen Vorstellungen und Philosophie einzubringen. Die Mannschaft ist definitiv nicht so schlecht, wie sie derzeit in der Tabelle steht. Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass wir den Klassenverbleib schaffen können“, sagte der 37-Jährige Realschullehrer, der bis November 2012 für den Ligakonkurrenten SSV Ulm 1846 gearbeitet hatte. Beim Tabellenvorletzten in Pfullendorf leitete Baierl am Montagabend erstmals das Training.

FC 08 Homburg: Auf der Jahreshauptversammlung des FC 08 Homburg wurden zwei Plätze im Aufsichtsrat der Saarländer neu besetzt. Jörg Kuhn, der zuvor noch im Vorstand des FCH tätig war, und Gerhard Wagner (Beigeordneter für Sport bei der Stadt Homburg), gehören nun zum Gremium.

.SpVgg Neckarelz: Ugurtan Kizilyar wurde vom Sportgericht der Regionalliga Südwest wegen Rohen Spiels mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen der Regionalliga Südwest belegt. Darüber hinaus ist Kizilyar bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins SpVgg Neckarelz gesperrt.

Kickers Offenbach: Der Traditionsverein Kickers Offenbach setzte sich an seinem in der Meisterschaft spielfreien Wochenende in der dritten Runde des Hessenpokals gegen den Verbandsligisten SSV Sand 3:1 durch. Damit steht fest, dass die Kickers im Viertelfinale auf den Ligakonkurrenten Hessen Kassel treffen werden. Die Partie steigt am 15. Dezember ab 19 Uhr in Offenbach. Noch vor einer Woche hatten sich die beiden hessischen Traditionsvereine in der Liga an gleicher Stelle duelliert. Die Partie im Sparda-Bank-Hessen-Stadion endete 0:0.

Wormatia Worms: Das Sportgericht der Regionalliga Südwest hat Carsten Sträßer von Wormatia Worms wegen rohen Spiels mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen der Regionalliga Südwest belegt. Darüber hinaus ist Sträßer bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt.

SSV Ulm 1846: Der Verein SSV Ulm 1846 Fußball wurde vom Sportgericht der Regionalliga Südwest wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger beim Spiel gegen Eintracht Trier mit einer Geldstrafe in Höhen von € 750,- belegt.


Die aktuelle Tabelle:

 Pl.

Mannschaft

Spiele

G

U

V

Torverh.

Tordiff.

Pkt.

1 SV Eintracht Trier

13

7

5

1

24 : 11

13

26

2 SC Freiburg II

13

7

5

1

18 : 10

8

26

3 1. FSV Mainz 05 II

13

8

1

4

36 : 22

14

25

4 SG Sonnenhof Großaspach

13

7

3

3

24 : 15

9

24

5 1. FC Kaiserslautern II

13

5

7

1

23 : 11

12

22

6 SVN Zweibrücken

13

6

4

3

14 : 13

1

22

7 FC 08 Homburg

13

5

4

4

20 : 15

5

19

8 SpVgg Neckarelz

12

5

4

3

20 : 17

3

19

9 Eintracht Frankfurt II

13

5

3

5

23 : 21

2

18

10 KSV Hessen Kassel

13

4

6

3

18 : 20

-2

18

11 Kickers Offenbach

13

5

2

6

12 : 14

-2

17

12 TuS Koblenz

13

4

4

5

18 : 18

0

16

13 SV Waldhof Mannheim

13

4

4

5

15 : 22

-7

16

14 1899 Hoffenheim II

13

4

0

9

17 : 22

-5

12

15 VfR Wormatia Worms

13

1

8

4

13 : 19

-6

11

16 KSV Baunatal

13

3

0

10

12 : 32

-20

9

17 SC Pfullendorf

13

2

2

9

15 : 32

-17

8

18 SSV Ulm 1846 Fußball

12

1

4

7

13 : 21

-8

7

 

mspw/sdo, 22.10.13

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]