powered by deepgrey
Tag

Oktober 21, 2013

Zahlreiche Ausfälle drohen

Fünf Siege trennen den SV Eintracht Trier 05 von der erfolgreichen Titelverteidigung im Bitburger-Rheinlandpokal – noch ein hartes Stück Arbeit wartet also auf das Team von Cheftrainer Roland Seitz, um Ende Mai erneut den „Pott“ in die Höhe recken zu können. „Unser erklärtes Ziel ist es ohne Zweifel, den Pokal wieder zu gewinnen. Deshalb gehen wir auch die kommende Partie in Niederkail mit großer Ernsthaftigkeit an“, betont Seitz vor dem Viertrundenspiel am Dienstag, 22. Oktober, ab 19.30 Uhr, beim Bezirksligisten SG Binsfeld/Landscheid/Niederkail, der sich auf die stattliche Kulisse von 600 Zuschauern einrichtet.

Boysen-Premiere missglückt in Baunatal

In der Spitzenpartie des 13. Spieltages in der Regionalliga Südwest zwischen dem FSV Mainz 05 II und dem SV Eintracht Trier gab es keinen Sieger. Die Partie endete 3:3 (1:2). Dabei holten die Mainzer dreimal einen Rückstand auf. Matthias Cuntz (23.), Lars Bender (40.) und Sylvano Comvalius (59.) konnten ihre Namen für die Eintracht auf die Anzeigetafel bringen. Die FSV-Treffer erzielten Nejmeddin Daghfous (35.), Petar Sliskovic (54.) und Sebastian Polter (70.). Mit dem 15. Punkt auf fremden Platz (zweitbeste Auswärtsmannschaft) verteidigten die Trierer die Tabellenführung. Der FSV rutschte durch das Remis erstmals in dieser Spielzeit von den Relegationsrängen.

SVE will weiter auf der Euphoriewelle reiten

Als Spitzenreiter geht der SV Eintracht Trier 05 in das nächste Heimspiel in der Regionalliga Südwest: Freitag, ab 19 Uhr, folgt im Moselstadion das Duell mit dem Namensvettern vom Main – die U23 von Bundesligist Eintracht Frankfurt kommt!

Moussa Touré verlässt Eintracht Trier

Auf Wunsch des Spielers hat der SV Eintracht Trier 05 den Vertrag von Moussa Touré mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der Hintergrund ist im familiären Bereich anzusiedeln, weshalb es den 24-Jährigen zurück in seine französische Heimat zieht. „Wir konnten nicht anders, als der dringenden Bitte von Moussa zu entsprechen, bedauern aber natürlich seinen Abgang. Wir bedanken uns für sein Engagement beim SVE und wünschen ihm für die Zukunft privat wie beruflich alles Gute“, betont Geschäftsführer Dirk Jacobs.

Kantersiege für U17, U15 und U12

Sehr gut aus der Spielpause in den Herbstferien sind die B- und C-Jugend-Regionalligateams des SV Eintracht Trier 05 gekommen: Die U17 feierte daheim einen 6:0-Kantersieg gegen die Sportfreunde Eisbachtal, die U15 kam zu einem klaren 3:0 über den JFV Rhein-Hunsrück.
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]