powered by deepgrey

In der dritten Runde bei der SG Binsfeld

Der Gegner des SV Eintracht Trier 05 in der dritten Runde um den Bitburger-Rheinlandpokal steht fest: Beim Bezirksligisten SG Binsfeld/Niederkail/Landscheid tritt das Team von Cheftrainer Roland Seitz demnächst an: Das Match soll zwischen dem 16. und 23. Oktober ausgetragen werden. Eine genaue Terminierung wird in den nächsten Tagen erfolgen.

Am Mittwoch Abend setzte sich die Spielgemeinschaft aus dem Wittlicher Land mit 2:1 gegen den Ligakonkurrenten SG Rascheid/Geisfeld durch. In der ersten Runde hatte man mit dem gleichen Resultat beim Mosel-B-Ligisten FC Peterswald-Löffelscheid gewonnen.

In der Vorsaison wurde die SG Binsfeld als Aufsteiger Bezirksliga-Neunter. Nach bislang zwei Siegen, einem Remis und vier Niederlagen steht derzeit der elfte Rang zu Buche. Trainiert wird das Team von Dirk Schulz, der das Coaching zur neuen Runde von Jörg Kröschel übernommen hatte. Schulz war davor beim A-Ligisten SV Klausen tätig. Bekanntester Spieler bei der SG ist der Ex-Salmrohrer Philipp Mies.

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]