powered by deepgrey
Tag

September 16, 2013

„Ohne Meister gibt es keine Meister“

Das Regionalliga-Heimspiel des SV Eintracht Trier 05 gegen den SV Waldhof Mannheim 07 steht im Zeichen einer ganz besonderen Imagekampagne. Am 21. September ist der „Tag des Handwerks“. Deshalb wird das Match im Moselstadion (Anstoß: 14 Uhr) von einigen Aktionen begleitet.

Lewerenz trifft doppelt – Mainz II baut Tabellenführung aus

Der FSV Mainz 05 II zeigte sich auch am 9. Spieltag der Regionalliga Südwest heimstark. Die Mainzer fuhren beim 3:0 (0:0) gegen den FC Homburg den vierten Erfolg im fünften Heimspiel ein. Die Mannschaft von FSV-Trainer Martin Schmidt rangiert damit weiter auf Platz eins und hat nun zwei Zähler Vorsprung auf die SG Sonnenhof Großaspach. Für den FSV brachten Steven Lewerenz (47./60.) und Torjäger Petar Sliskovic (64.) ihre Namen auf die Anzeigetafel. Homburg kassierte nach dem 0:3 gegen die Sonnenhof Großaspach in der Vorwoche auch in der zweiten Spitzenpartie in Folge eine deutliche Niederlage.

Mit einem Sieg eine kleine Euphoriewelle auslösen

Große Vorfreude im Lager des SV Eintracht Trier 05 auf das nächste Heimspiel: Nach zuletzt acht ungeschlagenen Partien und dem jüngsten, hoch verdienten 3:0 beim KSV Baunatal kommt es am Samstag, ab 14 Uhr, im Moselstadion zum Duell mit Waldhof Mannheim. Damit empfängt der aktuell auf Platz drei notierte SVE den auf Position acht rangierenden Ex-Bundesligisten. Nur ein einziger Punkt trennt die Eintracht momentan von einem Play-Off-Platz.
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]