powered by deepgrey

U13: Hoher Sieg gegen Kickers Offenbach

 Die U13 des SV Eintracht Trier 05 hatte am vergangenen Samstag mit den Altersgenossen der Kickers Offenbach zu tun.   Marcel Lorenz hatte seine Truppe dermaßen motiviert, dass unsere Jungs nach 20 Minuten bereits mit 5:0 führten! Die Tore schossen Kai, Nick, Nico, Andy und Marius. „In der ersten Drittelpause gab es dann ein großes Lob auf unserer Seite aber der Trainer der Offenbacher wurde etwas lauter“, so Coach Lorenz im Rückblick.

Im zweiten Drittel war der SVE aber weiterhin die spielbestimmende Mannschaft und weitere Chancen wurden herausgespielt. Aber auch die Offenbacher sammelten neuen Mut und versuchten immer wieder den Anschlusstreffer zu erzielen. Dies gelang dann auch in der 33. Minute. Aber nur sechs Minuten später erzielte Kai das 6:1. Die nächsten 15 Minuten wurden weniger Chancen auf beiden Seiten herausgespielt; vielmehr wurde es nun kämpferischer, aber nie unfair! Kurz vor Ende des zweiten Drittels fiel dann durch einen Konter das 6:2. Nach wie vor – trotz mehrerer Wechsel – blieben wir die stärkere Mannschaften und hatten auch deutlichere Chancen obwohl gerade zum Ende des zweiten Drittels die Offenbacher sich immer häufiger vor unserem Tor aufhielten und auch zu guten Chancen kamen. Im dritten Drittel wurde auch weiterhin ein hohes Tempo von beiden Mannschaften gezeigt. Jeder gab nochmal alles. In der 78. Minute mussten unsere Jungs das 6:3 hinnehmen aber dann in der 85. Minute markierte Marius das Endergebnis von 7:3. Trainer Lorenz bilanzierte: „Das erste Südwestcupspiel wurde gegen einen Mannschaft  gewonnen, die nie aufgab und eigentlich nach Trier kam, um zu gewinnen.“

Das Trainerteam konnte natürlich mit dem Ergebnis aber auch mit der gesamten Mannschaft wiedermal zufrieden sein. Marcel Lorenz erkannte, dass die meisten der zu verbessernden Dinge, die immer wieder im Training angesprochen und trainiert werden, umgesetzt wurden. Es zeigt vor allem, dass die neu formierte U13 im Südwestcup ordentlich mithalten kann.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]