powered by deepgrey

Offener Brief von dem neuen Leiter des Nachwuchszentrums Raphaél Laghnej an alle Trainer, Spieler, Eltern, Sponsoren, Vereinsmitglieder und Gönner

Nachdem die Sommerpause sich nun dem Ende neigt, die Weichen für die kommende Saison gestellt wurden und nur noch wenige Sponsoring Pakete offen sind begrüße ich Sie sehr herzlich als neuer Leiter des Nachwuchszentrums des  SV Eintracht Trier 05. Ich freue mich zum 01.07. in neuer Funktion weiter mit dem Verein verbunden zu sein. Dem Ruf der Aufgabe bin ich gerne gefolgt, weil mir die Eintracht am Herzen liegt und ich mit Ihnen die Faszination Fußball teile! Ich glaube fest daran,  dass unser Verein großes Potenzial in sich trägt.

Wir müssen und mussten mit Entschlossenheit handeln um das Nachwuchszentrum auf wirtschaftlich erfolgreichen Kurs zu bringen, damit wir den heranwachsenden Fußballern unseres Vereins auch in Zukunft eine qualitativ hochwertige Ausbildung ermöglichen können. So werden wir z.B. die Ausbildungspauschale auf U17 und U19 erweitern und gehen andere Wege mit überarbeiteten und neuen  Sponsoring Paketen.
Auch Sparmaßnahmen sind dabei zwingend notwendig, so müssen wir  beispielsweise die Fahrten mit den Vereinsbussen zu Freundschaftsspielen und Turnieren limitieren.

Der Blick soll sich nach vorne richten und ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit und wünsche mir ein solidarisches Miteinander in allen Bereichen, denn nur so wird es uns gelingen die anstehenden Herausforderungen zu bewältigen.
Die bisherige Unterstützung die mir viele bereits entgegengebracht haben möchte ich positiv hervorheben. Sie bedeutet für mich Verantwortung aber auch viel Motivation.
Nun wünsche ich uns eine erfolgreiche Saison und Ihnen persönlich alles Gute.

Mit sportlichen Grüßen
Raphaél Laghnej

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]