powered by deepgrey

Mitreisenden Fans winkt ein „Begrüßungsgeschenk“

Zu einem Testspiel unter ganz besonderen Vorzeichen kommt es am Freitag, 12. Juli, ab 19.30 Uhr, auf der Sportanlage an der Mehlener Straße in Gondenbrett zwischen dem SV Eintracht Trier 05 und dem SC Fortuna Köln. Bei der 23. Auflage des „Topspiels im Mehlental“  werden Erinnerungen wach: Der Klub aus der Kölner Südstadt war es, der vor 17 Jahren den Topspiel-Reigen eröffnete. Am 12. Juli 1996 trugen die seinerzeit noch in der Zweiten Bundesliga angesiedelten Fortunen in der Schneifelgemeinde ein Testspiel gegen den SV Prüm aus. Der damalige Oberligist trotzte dem hohen Favoriten ein 1:1 ab und schlug sich auch ein Jahr später achtbar, als die gleiche Paarung in Gondenbrett ausgetragen wurde und die nunmehr von Ex-Weltstar Bernd Schuster trainierten Kölner mit 3:1 die Oberhand behielten.

Eintracht Trier gab sich bislang schon ein halbes Dutzend Mal in Gondenbrett die Ehre. Viele hundert Zuschauer lockten gerade die Tests 2005 gegen Fortuna Düsseldorf (0:1) und im vergangenen Jahr gegen Alemannia Aachen (1:0) an. „Der Rahmen stimmt hier. Wir kommen immer wieder gerne, zumal wir auf Gegner treffen, die uns fordern“, sagt Triers Cheftrainer Roland Seitz.

Brisanz verspricht das Match in Gondenbrett auch durch Angreifer Thomas Kraus und Torwart André Poggenborg, die nach einem turbulenten Saisonschlussspurt 2011/12 Trier Richtung Köln verließen…

Der Mehlentaler SV 1965 hofft auch diesmal auf eine schöne Topspiel-Kulisse und kündigt ein Rahmenprogramm an, das zum (längeren) Verweilen in Gondenbrett animieren soll. Bereits um 17.45 Uhr kommt es zum Vorspiel der F-Junioren von der JSG Prümer Land/Mehlental gegen die JSG Schneifel/Roth. Rund ums Spiel gibt es Interviews via Platzmikro und Informationen zu den beiden Mannschaften. Der traditionell zu den Sporttagen (12. bis 14. Juli) erscheinende MSV-Kurier hat diesmal auf 64 Seiten Wissenswertes und Hintergründiges zu bieten.

Ermäßigte Tickets sind seit Montag, 1. Juli, bei Axa-Versicherungen Johann Ney, Tiergartenstraße, Prüm und im Vereinslokal Zur Schneifel in Gondenbrett im Vorverkauf zu fünf (Erwachsene) und drei Euro (Ermäßigte) zu erwerben. An der Abendkasse kosten die Karten zwei bzw. einen Euro mehr. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre genießen am 12. Juli freien Eintritt.

Für Fans der Kölner Fortuna und der Trierer Eintracht gibt es noch ein „Bonbon“: Fanklubs und – gruppen, die sich bis 10. Juli mit mindestens sieben Personen anmelden ( andreasarens@web.de) erhalten ebenfalls die ermäßigten Tickets und einen ganzen Meter Bier als „Begrüßungsgeschenk“.

Weitere Infos : www.mehlentaler-sv.de

Im Bild: Knapp 600 Zuschauer verfolgten im Vorjahr in Gondenbrett das Testspiel der Eintracht gegen Alemannia Aachen (1:0)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]