powered by deepgrey
Tag

Juli 9, 2013

Mitreisenden Fans winkt ein „Begrüßungsgeschenk“

Zu einem Testspiel unter ganz besonderen Vorzeichen kommt es am Freitag, 12. Juli, ab 19.30 Uhr, auf der Sportanlage an der Mehlener Straße in Gondenbrett zwischen dem SV Eintracht Trier 05 und dem SC Fortuna Köln. Bei der 23. Auflage des „Topspiels im Mehlental“ werden Erinnerungen wach: Der Klub aus der Kölner Südstadt war es, der vor 17 Jahren den Topspiel-Reigen eröffnete. Am 12. Juli 1996 trugen die seinerzeit noch in der Zweiten Bundesliga angesiedelten Fortunen in der Schneifelgemeinde ein Testspiel gegen den SV Prüm aus. Der damalige Oberligist trotzte dem hohen Favoriten ein 1:1 ab und schlug sich auch ein Jahr später achtbar, als die gleiche Paarung in Gondenbrett ausgetragen wurde und die nunmehr von Ex-Weltstar Bernd Schuster trainierten Kölner mit 3:1 die Oberhand behielten.

„Jungs ziehen absolut gut mit“

„Alles läuft nach Plan“: Das konnte Roland Seitz, Cheftrainer des SV Eintracht Trier 05, nach dem zweiten Trainingstag in Eisenach, vermelden. In der angesichts hochsommerlicher Temperaturen bereits am Morgen schweißtreibenden ersten Einheit wurde überwiegend ohne, in der zweiten dann vor allem mit Ball gelaufen.

Test-Gegner FC Eisenach wird von „Jahrhundertfußballer“ trainiert

Das fünfte Testspiel der Sommervorbereitung führt den SV Eintracht Trier 05 am Mittwoch Abend, ab 18.30 Uhr, im Rahmen des Trainingslagers in Eisenach mit dem ortsansässigen FC Eisenach 2011 zusammen. Damit kommt es im Wartburgstadion zum Vergleich des sechstklassigen Thüringenligisten, der in der Vorsaison auf dem sechsten Platz abschloss und dem zwei Stufen höher angesiedelten Regionalligisten von der Mosel. Bereits drei Tage später hat es der FCE an gleicher Stelle wieder mit einem Viertligisten zu tun, wenn Fortuna Düsseldorf II aus der West-Staffel seine Visitenkarte im Westen Thüringens abgibt.

DFB-Pokal: Freier Vorverkauf startet

Der große Run auf die heiß begehrten Tickets fürs DFB-Pokalspiel des SV Eintracht Trier 05 am Samstag, 3. August, 20.30 Uhr, im Moselstadion gegen den 1. FC Köln kann jetzt so richtig los gehen: Der freie Kartenvorverkauf startet am Mittwoch, 10. Juli. Da mit einem ausverkauften Haus zu rechnen ist, rät der SVE, sich im Vorfeld Tickets zu sichern.
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]