powered by deepgrey

Schroeder, Kohr & Co. auf neuem Tarforster Rasenplatz

Der FSV Trier-Tarforst hat seinen großen Traum Wirklichkeit werden lassen und verfügt mit dem jetzt abgeschlossenen Umbau des alten Hartplatzes in einen Naturrasenplatz nun über noch bessere Bedingungen für seine Fußballer. Das kommende Wochenende, Freitag bis Sonntag, 28. bis 30. Juni, steht ganz im Zeichen der feierlichen Eröffnung – und auch der SV Eintracht Trier 05 ist vertreten.  

 

Hier das Programm im Einzelnen:

Freitag, 28. Juni:

Ab etwa 16.15 Uhr gibt es Bambini-Spiele. Die offizielle Eröffnung erfolgt gegen 16.30 Uhr mit einer Ansprache des ersten Vorsitzenden Werner Gorges. Der erste offizielle Anstoß  geht um 18 Uhr über die Bühne, wenn Fußball-Rheinlandligist FSV Trier-Tarforst im Rahmen des Eröffnungsspiels auf den Oberligisten FSV Salmrohr trifft.

Samstag, 29. Juni:

Um 16Uhr wird es nostalgisch, wenn die Tarforster Altherrenmannschaft auf die Ü50- Traditionsmannschaft von Eintracht Trier trifft. Bekannte Spieler wie zum Beispiel Charly Schroeder und Harald Kohr (Ex-1. FC Kaiserslautern), Jürgen Mohr (früher auch Eintracht Frankfurt / Hertha BSC Berlin), Achim Wilbois (1. FC Nürnberg) – um nur einige Namen zu nennen – stehen den Tarforster Kickern gegenüber. Gegen 17.30 Uhr trifft dann Oberligist SV Mehring  auf eine Auswahlmannschaft der Region, die von FSV-Coach Patrick Zöllner trainiert wird. Anschließend folgt ein gemütlicher Ausklang mit Musik.

 Sonntag, 30. Juni:

Nach einem Frühschoppenkonzert des Musikverein Trier-Tarforst erfolgt um 11.30 Uhr die Vorstellung aller Jugendmannschaften des FSV. Eine Einsegnung des Platzes von Pastor Dumont, eine Präsentation von Sportangeboten des FSV wie zum Beispiel eine Torwand oder eine Schnellschussanlage sowie eine große Rasenplatz-Tombola mit Preisen im Gesamtwert von ca. 8000 Euro stehen ferner auf dem Programm.

Ein illuminierter Biergarten der Resto-Sportsbar Dolce-Vita und ein breites Angebot aus Küche und Keller laden die Besucher an allen drei Tagen zum gemütlichen Verweilen auf der sehenswerten vereinseigenen Anlage ein.

Der Eintritt zu den beiden Spielen mit Salmrohrer sowie Mehringer Beteiligung beträgt für Frauen und Männer 2 Euro, Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Der Erlös des Eintritts kommt der Jugendabteilung des FSV Trier-Tarforst zu Gute.

www.fsv-trier-tarforst.de

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]