powered by deepgrey

U13 beim Cordial Cup 2013 in den Kitzbüheler Alpen

Über das Pfingstwochenende nahm die U13 am Junior Soccer Cup, der „Champions League des Jugendfußballs“, in den Kitzbüheler Alpen statt. Der Cordial Cup ist das größte Jugendfußballturnier Europas.

Team, Trainer und „Fan-Club“ starteten bereit donnerstags in einem vollbesetzten 28er Bus. In der Nacht zum Freitag erreichte man das traumhaft gelegene – unserem Team zugewiesene – Alpenhotel in Kitzbühel, unmittelbar am Schwarzsee gelegen. Nach einer kurzen Nacht startete das Team freitags bei traumhaftem Wetter mit einem Waldlauf, anschließend gab es die erste Turnierbesprechung aller Mitreisenden unmittelbar am See, in dem sich die Jungs vorher und nachher sportlich betätigten.

Mittags ging es nach Ellmau, um mit der Standseilbahn auf den 1520 m hohen Hartkaiser zu fahren. Dort gestalteten die Spieler ihr eigenes „Koordinationstraining“. Neben Erkundung des Geländes wurden fast zwei Stunden lang die Trampolins vor dem atemberaubenden Bergpanorama genutzt. Abends fand dann die tolle Eröffnungsshow in Kirchberg mit dem Einzug von fast 160 Teams (U11, U13, U15, U15 Girls) statt. Gemeinsam mit der U15 zog man in das Stadion ein; die U13 trug eine riesige Eintracht-Fahne, die sehr auffällig war und gut ankam. Das abschließende große Feuerwerk schloss die Eröffnungsveranstaltung.

Pfingstsamstag fanden dann die Turnierspiele der Vorrunde in Kirchdorf auf einer wunderbaren Anlage statt. Man startete mit einem unglücklichen 0:1 gegen Austria Wien. Dem folgte ein 1:1 nach guter Leistung gegen Wil 1900 aus der Schweiz. Der erste Sieg im dritten Spiel: 1:0 gegen den SC Staaken (Berlin). Nach einer echten Top-Leistung erreichte man gegen den MSV Duisburg ein 0:0 im vierten Spiel, um im letzten Gruppenspiel dann sogar 4:0 gegen den Kirchheimer SC (Bayern) zu gewinnen. So wurde das Team der U13 guter Gruppendritter mit 8 Punkten und 6:2 Toren.

Am Pfingstsonntag gab es drei Platzierungsspiele auf der schönen Sportanlage in Kitzbühel (Plätze 17-24 von 48). Im ersten Spiel gab es nach einer sehr guten Leistung ein verdientes 2:0 gegen den SV Biebrich 02 (Wiesbaden). Im nächsten Spiel unterlag man dem TuS Koblenz deutlich mit 0:3. Im für die U13 letzten Spiel des tollen Turniers gab es eine 0:2-Niederlage gegen die „Kleeblätter“ aus Fürth.
Fazit: Platz 20 von 48 teilnehmenden Teams der Klasse U13. Damit waren alle zufrieden. Hätte man beim ersten Spiel gegen Austria Wien das 0:0 gehalten, wäre man sogar in die Runde der letzten 16 eingezogen.

Zum Abschluss des Turniers schaute sich der gesamte Tross die Finalspiele im malerisch gelegenen St. Johann an. Wiederum schönes Wetter und ein voll besetztes Stadion mit mehreren tausend Zuschauern vor dem Bergpanorama hinterließen bei allen Teilnehmern der Fahrt bleibende Eindrücke.
Am Pfingstmontag erfolgte die Rückreise. Gegen 19:15 Uhr erreichte die müde, aber glückliche Busbesatzung das heimatliche Trier.
Der Cordial-Cup 2013 wird für Spieler, Trainer und Begleiter ein unvergessliches, schönes Erlebnis bleiben.
Die Jungs der U13 findet man auch auf der Seite www.cordialcup.com in Videos und Bildern.
Hier gibt es auch alle Details zum Turnier.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]