powered by deepgrey

Marcel Schütz pfeift gegen Eschborn

 Aus der Nibelungenstadt Worms reist der Unparteiische der Regionalligapartie zwischen dem SV Eintracht Trier 05 und dem 1. FC Eschborn am Samstag, ab 14 Uhr, an: Marcel Schütz von der TG Westhofen ist der 23. Mann. Ihm assistieren der Ludwigshafener Marco Deyerling auf der Haupttribünen- und Manuel Brell aus Hochspeyer auf der Gegentribünenseite.

Schon zwei Mal hat Marcel Schütz den SVE in dieser Runde gepfiffen – beide Male gegen den FSV Frankfurt. Am 26. August siegte die Eintracht am Bornheimer Hang glatt mit 3:0 und musste sich im Rückspiel am 1. März mit 0:1 beugen; in der Nachspielzeit wurde seinerzeit noch ein Elfmeter verschossen…

In seiner ersten Regionalliga-Saison als Schiedsrichter bringt es Marcel Schütz inzwischen auf zehn Partien. Als Assistent in der Dritten Liga kam er bis dato 15 Mal zum Einsatz, dabei zuletzt am 3. Mai beim Duell des SV Wehen Wiesbaden gegen den 1. FC Saarbrücken (Endstand: 3:1).

Wir wünschen dem rheinhessisch-pfälzischen Schiedsrichtergespann am Samstag im letzten Heimspiel der Saison eine gute, sichere Leitung und darüber hinaus einen angenehmen Aufenthalt in Deutschlands ältester Stadt!

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]