powered by deepgrey

“Zwote”: Ägypter und Rumäne neu

Allen widrigen Witterungsbedingungen auf dem Moselstadiongelände und jeder Menge Schnee zum Trotz: Die ersten zehn Tage der Wintervorbereitung sind bei der Rheinlandliga-U23 des SV Eintracht Trier 05 gut verlaufen.

 

Das berichtet Co-Trainer Knut Budzisch: „Bis jetzt war´s sehr gut.“ Alle Spieler seien wirklich topfit aus der Pause gekommen und zögen voll mit.  „Die Trainingsbeteiligung bei fast 100 Prozent, es macht richtig Spaß mit der Truppe zu arbeiten“, so der Herbert-Herres-Assistent weiter. Inzwischen sind auch zwei Neuzugänge spielberechtigt: der Rumäne Denis Gruneantu  und der Ägypter Taha Mohamed Abdel Maksoud El Seidi (genannt: Taha El Seidi) – weitere Infos zu den beiden Verpflichtungen folgen.

Ob und wo der für Samstag geplante Test des  Rheinlandliga-Dritten beim klassentieferen Bezirksligisten SV Krettnach stattfindet, war am Donnerstag Vormittag wegen des Winterwetters noch nicht geklärt. Am Samstag, 2. Februar, folgt der Vergleich mit dem ebenfalls klassentieferen Bezirksligisten SG Landscheid. Eine Woche später trifft die „Zwote“ am Samstag, 9. Februar, auf dem Moselstadion-Kunstrasen auf den Saar-Verbandsligisten SV Losheim (Uhrzeiten und Spielorte werden kurzfristig festgelegt). Auftakt nach der Winterpause ist voraussichtlich am Sonntag, 17. Februar, das Stadtderby gegen den FSV Tarforst

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]