powered by deepgrey

U15 – powered by EUROPEAN CUSTOMER SERVICE – erfüllt Pflichtaufgabe

In der 4.Runde des Rheinlandpokals traf die U15 in Saarburg auf die JSG Saarburg. Am Ende einer langen Saison mit sehr vielen Verletzen ist es oft nicht einfach, sich nochmals zu motivieren. Von daher erfüllte das Team dieser Aufgabe mit einem 4:2 Sieg, mehr aber auch nicht. Der erste Treffer in der 5.Min fiel unter Mithilfe des Gegners, dem ein Eigentor unterlief. Bis zur 20.Min tat sich nicht mehr fiel. Die Gäste von der Mosel hatten noch die ein oder andere Chance, waren aber im Abschluss zu unkonzentriert. Mit dem ersten Angriff gelang den Saarburgern der 1:1 Ausgleich. Kurz darauf wieder die Führung für den SVE durch Ebu Talip Osta. Dies war gleichzeitig auch der Halbzeitstand.
10 Minuten waren im 2.Abschnitt gespielt, da gelang Daniel Littau die 3:1 Führung. Nach einem Schuss von Florian Wiesenthauer schaltete er am schnellsten und drückte den „2.Ball“ über die Linie. Weiterhin machte die U15 powered by EUROPEAN CUSTOMER SERVICE nur das nötigste und prompt konnte Saarburg Mitte der 2.Halbzeit den 3:2 Anschlusstreffer erzielen. Kurze Zeit später dann wieder der 2 Tore Vorsprung. Lucas Jakob, der letzte Saison noch in Saarburg kickte, zog aus 18 m ab und es hieß 4:2 für Trier. Dies war gleichzeitig auch der Endstand. Damit hat die U15 mit mäßigen Einsatz die nächste Runde im Rheinlandpokal erreicht. Ausgespielt wird diese im kommenden Jahre.
Es spielten: Budzisch T. – Abend L., Lucas J., Blankenmeister L., Peifer R., Wiesenthauer F., Lamberty L., Fischer F., Garnier T., Osta E.-T., Littau D., Heintel L.“

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]