powered by deepgrey

U 13 beschenkt sich selbst zur Weihnachtsfeier

Am letzten Spieltag des Jahres erzielt das Team einen hochverdienten 4:1 Sieg gegen die Mannschaft der JSG Wiltingen. Lediglich mit den ersten zwanzig Minuten des Spieles konnte das TrainerTeam  nicht zufrieden sein.
Einsatzfreude und Laufbereitschaft waren nicht zu erkennen und Fehlpässe standen gegen den Tabellenletzten auf der Tagesordnung. Dem an diesem Spieltag hervorragend  aufgelegten Aalala war es zu verdanken das man nach fünfzehn Minuten nicht mit 0:1 hinten lag. In der 22. Minute war es dann Luca Eichner der einen berechtigten Foulelfmeter zur 1:0-Führung verwandelte.
Nur drei Minuten später erhöhte dann Max Steffen auf 2:0. Nach der Halbzeitansprache sah man dann ein anderes Team.  Eine Torchance nach der anderen wurde heraus gespielt und  Wiltingen in der eigenen
Hälfte eingeschnürt. Immer wieder brannte es im Wiltinger Strafraum. In der 40. Minute konnte Aalala sein ganzes Können unter Beweis stellen, als er einen Konter der Wiltinger parierte. Florian Grundmann machte mit seinem Doppelpack in der 50. und 65. Minute alles klar. Das 4:1 in der 70. Minute. muß man dann wohl als kleinen Schönheitsfehler abhaken.
Somit startet die U13 mit einem Sieg in die Rückrunde und hat die Nichtabstiegsplätze weiter in Reichweite.

Das Team bedankt sich bei allen Fans, Eltern und Sponsoren für die vorbildliche Unterstützung und wünscht allen ein Gesegnetes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Neues Jahr!!!

Spielerkader:
Aalala Rayane, Gombert Leo, Ziewers Adrian, Heck Andreas, Grün Jannik, Eichner Luca, Schmitt Lorenz (23. Min. Rhoden Moritz verletzungsbedingt), Ehses Giulio ( 35. Min. Grundmann Florian), Werel Kai ( 35. Min. Nosbich Jannik), Steffen Max ( 50. Min. Lorig Leon ), Güth Pascal ( 55. Min. Shehada Alexander)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]