powered by deepgrey

U 17 der Eintracht Trier mit Pflichtsieg gegen SG Blaubach-Diedelkopf

Ein Spiel, über das es – ausgenommen die erzielten fünf Treffer – nicht sonderlich viel zu berichten gibt, endete für die U 17 der Eintracht  letztendlich mit dem erwarteten Pflichtsieg. Die Treffer markierte für die Eintracht in der ersten Spielhälfte in beiden Fällen der Mittelfeldstratege Robin Koch, jeweils per Kopfball nach einem Einwurf. Das Anschlusstor für Blaubach-Diedelkopf resultierte aus einer Unachtsamkeit der Eintracht im Anschluss an einen Eckball, kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Auch in der zweiten Spielhälfte investierte die Eintracht lange Zeit nicht mehr, als für den Sieg nötig erschien. Erst ein Foulelfmeter und der Ausgleich zum 2:2 in der 62. Minute ließen das Team aus Trier noch einmal richtig aufwachen. Der anschließende Einsatz wurde kurz vor Spielende mit dem Siegtreffer durch die Sturmspitze Fabian Müller belohnt.

Trainer Martin Sek und Co-Trainer Norbert Etringer waren mit der gezeigten Leistung ihrer Mannschaft nicht zufrieden, auch wenn Ende das Ergebnis passte.

Eintracht Trier

Thömmes Dominik – Kurz Daniel, Backes Konstantin (30. Jonas Gottschalk), Zirbes Daniel, Repplinger Nicolas – Boesen Christopher (60. Tristan Wagner), Prebreza Gjergj, Illigen Maik (70. Leonildo Mendes), Hermandung Till, Koch Robin – Müller Fabian

 

Schiedsrichter: Carsten Braband (Klausen)

 

Trainer: Martin Sek

Co-Trainer: Norbert Etringer

 

Tore:

1:0 (15.) Robin Koch

2:0 (35.) Robin Koch

2:1 (38.) Brienno Illari

2:2 (62.) Niklas Alles (FE.)

3:2 (79.) Fabian Müller

 

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]