powered by deepgrey

Tolle Leistung im letzten Hinrundenspiel

Mit der besten Leistung der Saison bestritt unsere U14 am Wochenende ihr letztes Hinrundenspiel. Dabei war niemand Geringerer zu Gast als der Tabellenführer der C-Jugend-Rheinlandliga aus Rhein – Hunsrück. Wer ein einseitiges Spiel erwartete, wurde phasenweise nicht enttäuscht. Doch wider der Tabellensituation waren es die Trierer, die dominierten und ein fantastisches Kurzpassspiel aufzogen. Man spielten einfach, direkt und verwickelte sich nicht wie in den letzten Wochen in unnötige Eins-gegen-Eins-Duelle.
Herauszuheben war die tolle Art der Verteidigung: Die Jungs waren in jedem Zweikampf aggressiv und gewannen die Bälle oft bereits in der gegnerischen Hälfte oder im Mittelfeld.
Leider muss man eingestehen, dass der Tabellenführer den einzigen Torschuss in der ersten Hälfte in Form eines Freistoßes aus 25 Metern eiskalt verwandelte.
Aber die Eintracht spielte weiter geduldig, aggressiv und dynamisch. Nach vorne hin fehlte wie schon so oft die Durchschlagskraft, sodass man viele aussichtsreiche Möglichkeiten nicht zu Ende spielen konnte. Die Gäste hingegen nutzten in der 54. Minute einen schnellen Konter zum Endstand.
In der Folge machte man natürlich hinten auf und ermöglichte noch die ein oder andere Torchance.
Dennoch Gratulation, denn die Mannschaft hat eindrucksvoll gezeigt, wie man den Klassenprimus spielerisch beherrschen kann.
Jungs, trainiert weiterhin so wie in der letzten Woche und behaltet die Aggressivität bei!

  1. 0:1  20. Minute
  2. 0:2  54. Minute

Es spielten: Ihl – Winkel (17. Schwarz), Kieren, Heck, Rosen – Koch (35.v.d.Broch), Reger, Fisch, Geib – Ercan (63. Backes), Chatmon (45. Eichner)

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]