powered by deepgrey

U12 zieht in die vierte Runde im Rheinlandpokal ein

Ein tolles Pokalspiel erlebten die rund 120 Zuschauer in Bitburg.  Die JSG Mötsch hatte in der Runde zuvor den Bezirksligsten Tarfort mit 8:0 geschlagen, dadurch war uns klar, dass es ein sehr interessantes Spiel werden würde.
Den besseren Start hatte die heimische JSG, scheiterten aber zwei Mal an unserem starken Schlussmann Maurice Mangerich. Mitte der ersten Halbzeit erspielten wir uns auch drei große Chancen, die aber leider nicht genutzt wurden und somit ging es mit einem 0:0 in die Pause.
Nach der Pause dann der Schock: eine schöne Einzelleistung des Mötscher Stürmers sorgte für den vielumjubelten Führungstreffer.
Aber unsere Jungs zeigten eine tolle kämperische und  vorallem spielerische Leistung und Hendrik Thul ezielte den verdienten Ausgleich in der 50 Minute.
Die letzten Minuten ging es hin und her, aber ein Tor wollte nicht mehr fallen. So musste das Spiel im Neunmeterschießen entschieden werden, das wir mit 3:2 für uns entscheiden konnten.

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]