powered by deepgrey

U13 verliert gegen Dockweiler

Zum wiederholten Mal musste unsere U13 in der C-Bezirksliga gegen Dockweiler Lehrgeld zahlen. Dabei begann man recht stark, und geriet durch einen unglücklichen Distanzschuss in Rückstand. Kurz darauf nutzte der Gegner eine erneute Unsicherheit in der Defensive zum 2:0. Nun waren die Trierer wach und kamen durch einen gut herausgespielten Treffer über Scott Kops, Alex Shehada und Jannik Grün zum Anschluss. Allerdings läutete es nach einer abgefälschten Flanke erneut im eigenen Tor, bevor Kops nach Vorarbeit von Max Steffen den 3:2-Halbzeitstand erzielte. Man kam motiviert aus der Halbzeit, doch sorgten eine Ecke und zwei schnelle Konter für einen viel zu deutlichen Zwischenstand. Zwar gelang Luca Eichner durch einen überlegten Linksschuss noch ein Treffer, aber kurze Zeit später schloss die Gastgeber das torreiche Spiel mit dem 7:3 ab.

Phasenweise konnte unser Team zeigen, was in ihm steckt. Trotzdem wurde wieder deutlich, dass Fehler umgehend bestraft werden und dass es nicht reicht, nur 40 Minuten der Zeit präsent zu sein.

Es spielten: Aalala (Sani) – Heck (Lorig), Güth, Ziewers, Nosbisch – Kops, Grundmann, Schmitt (Ehses), Grün – Steffen (Werel), Shehada (Eichner)

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]