powered by deepgrey

U14 -powered by Romika- lässt die Punkte bei der unnötigen 3:1- Niederlage beim FV Engers liegen

Beim Gastspiel auf dem riesigen Rasenplatz in Engers geriet man früh in Rückstand, als die Gastgeber mit ihrem ersten gefährlichen Angriff in der fünften Minute einen Pfostenschuss im Nachschuss in unserem Kasten unterbringen konnten. Mit zunehmender Spieldauer kam man nun aber besser ins Spiel und konnte den Gegner unter Druck setzen. In der 14. Spielminute konnte man den Rückstand durch einen von Nico Kieren souverän verwandelten Strafstoß wieder ausgleichen. Unser Team erspielte sich weitere gute Möglichkeiten, doch wollte der Führungstreffer nicht fallen, da man sich im Abschluss nicht konsequent genug zeigte. So ging man mit dem Unentschieden in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer allerdings eine andere Eintracht. Man ließ den Gegner wieder ins Spiel kommen und spätestens der verletzungsbedingte Ausfall von Calvin- Luca Rosen in der 45. Spielminute sollte einen Bruch in unserem Spiel bedeuten. Ebenfalls per Strafstoß konnten die Hausherren in der 61. Minute erneut in Führung gehen und durch einen Konter eine Minute später sogar auf 3:1 erhöhen. Zwar suchte man anschließend den Weg zum gegnerischen Tor um nochmal ran zu kommen, doch sollte unserem Team leider kein Treffer mehr gelingen, so dass es beim 3:1 blieb.

An dieser Stelle die besten Genesungswünsche in Richtung Calvin- Luca Rosen.

Nun gilt es, die kurze „Herbstpause“ zur Vorbereitung auf das nächste Spiel am 20. Oktober  bei der JSG Immendorf optimal zu nutzen.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]