powered by deepgrey

U 14 Team -powered by ROMIKA- verschläft Saisonauftakt bei der TuS Koblenz II

Am Samstag stand auch für unsere U 14 nun endlich das erste Meisterschaftsspiel in der Rheinlandliga auf dem Programm.

Auf dem Kunstrasenplatz am Stadion Oberwerth wollte man an die gute Leistung unter der Woche beim letzten Test in Echternach gegen die luxemburgische U 14- Auswahl anknüpfen. Zwar verlor man dieses Match knapp mit 4:3, doch waren hier schon viele gute Ansätze sichtbar, die für das heutige Spiel Mut machen sollten.

Heute agierte man jedoch von Beginn an gegen den körperlich teilweise überlegenen Gegner etwas zu ängstlich. Man ließ sich zu tief in die eigene Hälfte drängen und kassierte schon früh das 1:0. Kurz darauf konnte der Gastgeber durch einen Freistoßtreffer zum 2:0 erhöhen. Auf Grund der Tatsache, dass man sich selten eigene Torchancen erspielen konnte, um so für Entlastung zu sorgen, war der 3:0 Rückstand zur Pause die logische Konsequenz.

Nach dem Seitenwechsel kam man nun besser ins Spiel, nicht zuletzt weil man nun die Zweikämpfe annahm und engagierter zu Werke ging. Man konnte das Spiel ausgeglichener gestalten, doch die Belohnung durch einen eigenen Treffer sollte uns heute verwehrt bleiben.
Der vierte Treffer für die Koblenzer durch einen Konter kurz vor Ende der Partie, welcher auch gleich das Endergebnis markierte, war dann lediglich nur noch Makulatur.

Die zweite Hälfte hat verdeutlicht, dass man sich keinesfalls vor einem körperlich überlegenen Gegner verstecken muss, sofern man sich auf das eigene Spiel konzentriert. Mit der richtigen Einstellung und der nötigen Konzentration sollte es gelingen, die gezeigten Schwächen im Training abzustellen und sich am kommenden Samstag beim ersten Heimspiel der Saison gegen den FC Metternich mit etwas Zählbarem zu belohnen.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]