powered by deepgrey

Gute Vorbereitungsspiele gegen Bayer Leverkusen und SG Reichenbach-Stegen

Seit nunmehr gut zwei Wochen ist die U 13 im Trainingsbetrieb zur Vorbereitung auf die Saison 2012/2013. Erstmals geht es dann für die 2000er der Eintracht aufs Großfeld. Das bedeutet zukünftig 11 statt 9 Feldspielern und große Toren. Dementsprechend wurde der Kader von 13 auf 18 Spieler aufgestockt. Adrian Ziewers und Kai Werel (TSV Trier-Tarforst), Moritz Rhoden und Leo Gombert (JSG Könen) und Alex Shehada (JSG Ruwertal-Kasel) kamen neu ins Team.
Einen ersten Test gab es zunächst in der Pfalz bei der SG Reichenbach-Stegen. In einer äußerst einseitigen Partie gab es hier ein klares 10:0.
Am vergangenen Samstag folgte dann vor Ort zum Sportfest in Utscheid/Eifel ein fußballerisches Highlight mit einem Testspiel gegen die gleichaltrigen Jungs von Bayer Leverkusen. Gegen das Nachwuchs-Team des Bundesligisten kam man direkt gut in Spiel und es gab viele gute offensive Aktionen. Verdienter Lohn war eine 1:0 Führung durch ein Eigentor für die Eintracht nach dem ersten Drittel –gespielt wurden dreimal 25 Minuten-. Im zweiten Abschnitt machte Leverkusen dann mächtig Druck und erzielte per Freistoß aus gut 20 Metern den bis dato gerechten Ausgleich. Im letzten Drittel war das Spiel dann lange offen, ehe Leverkusen in der 65. Minute einen groben Schnitzer in der Defensive zur Führung nutzte. Fünf Minuten vor Abpfiff fiel mit dem dritten Treffer der Leverkusener, nach einer schönen Einzelleistung, die Entscheidung zugunsten der Bayerelf. Insgesamt aber ein guter Test für beide Mannschaften unter der tadellosen Leitung vom früheren Oberliga Schiedsrichter Markus Fandel. Zufriedene Gesichter bei der Eintracht trotz Niederlage gegen eine Mannschaft des Nachwuchsleistungszentrums Leverkusen, die in den letzten drei Spieljahren zweimal Vizemeister und einmal Dritter im Reviersportcup wurde. Die nächsten Spiele bestreitet die Mannschaft am kommenden Samstag in Osburg und am Mittwoch beim FC Saarbrücken.

Es spielten: Junus Akqül, Lorenz Schmitt, Pascal Güth, Leo Gombert, Jannik Nosbisch, Max Steffen, Luca Eichner, Jannik Grün, Giulio Ehses, Moritz Rhoden, Kai Werel, Florian Grundmann, Leon Lorig, Adrian Ziewers und Andreas Heck.

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]