powered by deepgrey

U17 Team des SVE 05 powered bei European Customer Service erreicht glückliches 0:0 gegen den 1 FC Kaiserlautern



 Gegen den Tabellenzweiten 1 FC Kaiserlautern fand man die 1. Halbzeit nur schwer ins Spiel. der Gegner stellte uns schon am eigenen Sechzehnmeterraum zu, dagegen fand man zuerst kein Mittel um sich zu befreien. Beide Mannschaften agierten mit meist lang nach vorne geschlagen Bällen. Torchancen erarbeitete sich nur der 1 FC Kaiserlautern, so musste Dominik Thömmes einige Male sein ganzen Können aufbieten, um das 0:0 in die Kabine zu retten.
In der 2. Halbzeit schaffte es unser Team mit der Porta auf der Brust, das Spiel offener zu gestalten. Man erspielte sich einige Kontermöglichkeiten, die jedoch nicht immer bis zu Ende gespielt wurden. In der 60. Minute setzte sich Matti Fiedler nach schönem Zuspiel im gegnerischen 16er gut durch, jedoch wurde er beim Abschluss von den Beinen geholt, leider blieb die Pfeife des Schiedsrichters stumm. Der 1. FCK kam zu weiteren guten Einschussmöglichkeiten, die sie aber nicht nutzen konnten. Unser gesamtes Team arbeitete gut nach hinten, gewann immer mehr Zweikämpfe. In der 68.Minute hatten wir schon den Torjubel auf den Lippen, aber der Kopfball von Matti Fiedler wurde an die Unterkante der Latte gelenkt, von dort sprang er ins Feld zurück.
In der 80. Spielminute wurde ein Treffer vom 1. FCK wegen Abseitsstellung nicht gegeben, daraufhin flog noch ein Spieler vom Gegner mit gelb-rot vom Platz, wegen Meckerns.
Insgesamt muss von einem glücklichen 0:0 sprechen, unsere Mannschaft hat ihr bestes gegeben.

Ich möchte mich noch sehr herzlich bei Patrick Haubrich für die gute Arbeit während meiner Krankheit bedanken. Er hat mich in allen Belangen adäquat verteten. Ebenso gilt es der Mannschaft ein Kompliment zu machen, die professionell mit dieser Situation umgegangen ist.

Aufstellung: Dominik Thömmes- Maruan Saleh, Joscha Kautenburger, Marian Hürter (41 Min. Gianluca Bohr), Marc Schulte- Timo Schakat, Robin Koch- Pascal Neumann, Moritz Jost (70 Min. Pit Schoos), Pierre Grewis- Matti Fiedler
noch mit dabei waren: ETW David Brück, Dominik Lorth, Marlin Scheid

Schiedsrichter: Michael Beck (Palzem)

Zuschauer: 120

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]