powered by deepgrey

U19 -powered by Romika- im Pokalhalbfinale

Die U19 -powered by Romika- des SV Eintracht Trier 05 steht im Halbfinale um den Rheinland-Pokal. Die Mannschaft von Herbert Herres gewann am Mittwochabend gegen TuS Mayen verdient mit 4:3. „Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf nicht wider“, sagte Herres nach dem Spiel. Zwar geriet der SVE-Nachwuchs zu Beginn in Rückstand, konnte im Verlauf allerdings das Ergebnis drehen. Innerhalb von rund sechs Minuten erzielte der SVE die Führungstreffer zum 2:1 und legte dann mit dem 3:1 nach. „Es war ein ganz schwieriges Spiel auf dem Kunstrasen“, sagte Herres und sprach von vier Spielern, die er zu Beginn schonte. „Wir müssen den Jungs, die hinten dran stehen, auch eine Chance geben.“
Da kam der Pokal für Herres gerade richtig. Seine Jungs hatten noch weitere Chancen. „Eigentlich hätten wir acht oder neun Tore schießen müssen.“ Doch es waren die Gastgeber aus Mayen, die noch zwei Treffer bejubeln konnten. Am Ende steht ein verdientes 4:3 und die U19- powered by Romika.- nach diesem Sieg im Halbfinale. Dort könnte das Team auf den Nachwuchs des FC Bitburg treffen, die gegen die SG Betzdorf mit 6:4 gewannen. Außerdem hat sich JFV Hunsrückhöhe Morbach mit einem 4:3-Sieg gegen die Spvgg EGC Wirges für das Halbfinale qualifiziert.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]