powered by deepgrey

Klarer Heimsieg der U14 -powered by ROMIKA-


Am Sonntagnachmittag empfing die U14 auf dem heimischen Kunstrasen die JSG Tawern. Im Hinspiel konnte das Team erst in der letzten Minute den 1:0-Siegtreffer erzielen. Auf dieses Geduldsspiel wollten sich die Moselstädter diesmal nicht einlassen. So ging man mit der entsprechenden Einstellung ins Spiel und bereits in den ersten Minuten hatten Lucas Abend und Florian Wiesenthauer die Führung auf dem Fuß. Diese sollte in der 12.Minute gelingen. Nikolas Jäger legte einen Freistoß quer auf Lucas Abend und dessen Schuss schlug unhaltbar aus 18 Metern im Tawerner Tor ein. Und weiter rollte Angriff auf Angriff. Nach einem Abschlag unseres Torwartes verlängerte Leon Blankenmeister per Kopf auf Florian Wiesenthauer und dieser erzielte das 2:0 (19.Min.). Auf Vorlage von Peter Irsch konnte erneut Florian Wiesenthauer in der 27.Minute auf 3:0 erhöhen. Kurz vor der Halbzeit markierte Tim Garnier nach Zuspiel von Pierre Scholl den 4:0-Halbzeitstand. Von Tawern war in den ersten 35 Minuten nichts zu sehen.
Im zweiten Abschnitt wurde auf einigen Positionen umgestellt. Nikolas Jäger gelang nach Pass von Mevlüt Kücükmemisoglu in der 50.Minute das 5:0. Zehn Minuten später setzte sich Paul Schmitt über links durch, legte quer auf Tim Garnier und dieser konnte auf 6:0 erhöhen. Mit dem Schlusspfiff der einzige Wermutstropfen, denn Tawern konnte mit dem ersten Angriff den 6:1 Endstand herstellen.
Kader: Budzisch T., Abend L., Kücükmemisoglu M., Prochnow M., Schmitt P., Heintel L., Blankenmeister L., Irsch P., Jäger N., Scholl P., Fischer F., Garnier T., Wiesenthauer F., Fynn F. und Lamberty L.“

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]